Interview Wochen 2 Blogger Interview # 3 mit Stefanie

Hallo meine Lieben,

schon wieder Sonntag und das heißt für mich morgen geht die Arbeit wieder los 🙁 Mein Sohnemann bleibt noch ne Woche bei Oma und Opa und genießt seine Kita Feritn noch *hihi* So dann wollen wir mal auf zum nächsten Interview, aber erstmal findet ihr hier nochmal die Antworten von Ina und Selina.

Auf Steffis Interview war ich besonders gespannt, denn was kaum einer weiß wir kennen usn eigentlich schon seit wir 15 waren oder 16 *gute Frage*. Wir haben uns in einem Chat kennen gelernt und irgendwann aus den Augen verloren. Sie hat mich in Facebook irgendwann angeschrieben und TADAAA, man trifft sich immer zweimal im Leben *hihi*
Das lustige ist, Steffi beschreibt sich selbst mit dem Gemüse, was ich so gar nicht vertrage, aber zum Glück lässt sich dies nicht auf uns schließen, denn ich mag Steffi durchaus, als Mensch nicht als Gemüse 😛

Also genug gelabert los gehts:

  1. Was ist dein liebstes Getränk und was dein Lieblingsessen?
    Puh… ehrlich? Ich trinke am liebsten Cola oder Eistee … ich weiß, sehr ungesund..*hust* Mein liebstes Essen? Selbstgemachte Thunfischpizza… ich bin da einfach gestrickt.

     

     

     

    2. Kochst und backst du gerne? / Wer ist bei euch/dir zu Hause für das essen zuständig (falls du nicht alleine wohnst)
    Ich kann zwar kochen und backen, aber nur nach Rezept und danach sieht die Wohnung aus als wäre ein Bombenanschlag gewesen. Bei uns kocht zum Glück mein Ehemann und der kann das wirklich gut und es ist genießbar.

    Traummann, den sie sich da geangelt hat oder? Naja ich liebe meine Küche, nach den Büchern das zweite Hobby, aber wer es als Dame nicht mag, braucht definitiv einen Herrn der das kann 😉

    3.Was ist das schlimmste oder lustigste (oder beides), was dir in der Küche passiert ist?
    Okay, das ist nun echt voll peinlich, aber für dich verrate ich es…

Ich wollte mir mal eine Tomatensuppe in der Mikrowelle warm machen. Ich habe ja nicht das große Talent in der Küche und habe es mal auf 5 Minuten gestellt ohne Deckel etc. dann hat es irgendwann „Patsch“ gemacht und die ganze Suppe lief an der Tür und an den Seiten der Mikrowelle runter… Tja, das war wohl definitiv zu lange.

*hihi* Okay das find ich aber schon irgendwie süß und dein Gesicht als du die Mikrowelle gesehen hast, war bestimmt gold wert.
4. Ohne was (Getränkt/Essen/Lebensmittel) kannst du nicht leben?
Salat, ich liebe Salat. Mein Mann sagt immer: Du bist doch kein Karnickel.

Ich meine Salat geht immer oder?

So das war ja noch recht einfach, dann steigen wir mal eine Stufe nach oben +hihi+
5. Wenn du deinen Charakter/dich als Person mit einem Lebensmittel beschreiben müsstest, welches wäre es und warum?
Ähm, ernsthaft? Okay… vielleicht eine Paprika? Die ist auch vielseitig einsetzbar, als gefüllte Paprika, im Salat oder zum Dip. 😀 Und ich glaub ich bin auch eine vielseitige Persönlichkeit: Hilfsbereit, freundlich, aber auch manchmal zickig.

Ich liebe dieses Bild und ja sie ist eine Paprika. Das Obst was ich nicht vertrage und daher nur ganz ganz ganz selten esse.
6. Wie sollte für dich ein „perfektes“ Buch schmecken? Welche Geschmacksrichtungen sollten auf alle Fälle vertreten sein? Nenne mir eins (Buch), welches deine Kriterien erfüllt? (Mehrfachnennungen oder Reihennennung möglich, ich kenne uns „Büchernerds“ ja. Bedenkt dann, aber zu jedem eine Geschmacksrichtung zu definieren 🙂 )

Deine Fragen sind der Hammer… ^^ Ein Buch müsste so aufregend wie eine Paprika-Reis-Pfanne sein und das könnte die After-Reihe darstellen, denn da ist ja auch immer Spannung und Drama vertreten.

Oder lecker wie ein Nudelauflauf, den man sich nur auf der Zunge zergehen lassen will. Da würde mir spontan die Biss-Reihe einfallen. Die war nämlich einfach nur der Wahnsinn und ich habe die Reihe inhaliert.

Also Nudelauflauf mag ich, Paprika-Reis-Pfanne dagegen nicht. WIE die Buchreihen 😛 Jeder der mich kennt weiß was ich zu After immer sage….*hihi*
7. Welches Buch/welche Reihe ist deiner Meinung nach ein Must – Read und warum? Was würdest DU (ja DU!!!) mir servieren, um mir geschmacklich zu zeigen, was mich erwartet.
Die Ewiglich-Trilogie! Sie ist einfach keine 0815-Geschichte, sondern was ganz besonderes. Ich würde dir dazu eine gemischte Pizza aufgeteilt in verschiedenen Sorten servieren. Halt weil die Buchreihe so vielfältig ist.

Übrigens auch wenn sie es selber nicht weiß, sie hatte mich auf die Trilogie aufmerksam gemacht und geschwärmt. Seitdem ging sie mir nicht mehr aus dem Kopf und nun habe ich sie *hihi* Gabs mal bei Arvelle günstig…oder Thalia ..gute Frage 😛 Egal neue Bücher *hihi*
8. Was isst/trinkst du während du liest? Gibt es etwas, was immer „dabei sein muss“ um deine Lesezeit perfekt zu machen?
Ich trinke alles mögliche: vom Kakao bis zur Cola oder zum Soda-Wasser. Ich „muss“ nichts haben, außer ein spannendes Buch.

9. Beschreibe dein Jahreshighlight 2016 und dein bisheriges in 2017 jeweils in einem 3 Gänge Menü plus Getränke. Was würde uns der Kellner bringen?
PUH! Ich kann nicht mehr xD 3 Gänge? Suppe, Hauptspeise und Nachspeise????

2016: Skin – Das Lied der Kendra

  • Tomatensuppe
  • gefüllte Paprika mit Reis
  • Erdbeereis

2017: Das Reich der sieben Höfe Teil 1:
– Gulaschsuppe
– Hausspieß mit Pommes und selbstgemachten Dips
– Palatschinken mit Vanilleeis

10. Nehme 1-2 (oder mehr) Hauptprotagonisten aus einem deiner Lieblingsbücher (Bitte sage mir welche und woher sie stammen). Welcher Cocktail wäre der Charakter/ Welche Cocktails wären die Charaktere und wieso?
Ich trinke keine Cocktails, nur welche ohne Alkohol…^^ Nehmen wir einen fruchtigen Cocktail mit Erdbeere und der Charakter wäre Bella aus der Biss-Reihe, weil sie auch so unschuldig ist..*hihi*


Ein Cocktail ohne Alokohol ist ja auch ein Cocktail *hihi*
11. Beschreibe deinen Blog mit einem Essen deiner Wahl. Was erwartet den Leser?
Selbstgemachte Hamburger…Fast jeder mag Hamburger, aber mein Blog beinhaltet viele Themen,daher kann man wie bei einem selbstgemachten Burger sich zusammen suchen was man lesen mag ^^

Nun eine etwas knifflige Frage, bei der ich hoffe ihr versteht worauf ich hinaus will +lach+

12. Beschreibe mit  einer Geschmacksrichtung, welchen Schreibstil“mix“ du bei Autoren am meisten magst? Wie muss ein Schreibstil sein, damit er dich von Beginn an fesselt?(als Beispiel: süß – sauer/ Scharf – feurig )
Ich mag richtige Geschmacksexplosionen. Gerne Süß, aber auch etwas salzig. Mit Ecken und Kanten und Wiedererkennungswert.

So und zum Abschluss noch ein kleine „Schnell – Antworten – Runde“. Es wäre toll, wenn ihr versucht das ganze spontan und ohne großes Nachdenken zu beantworten. ABER natürlich kann und werde ich das nicht überprüfen, aber es nimmt den ganzen etwas den Witz.
Nennen das was dir zu dem Wort einfällt.

Mettbrötchen:
Ganz klar Zoe aus HoN. Die war so matschig im Kopf wie ein Mettbrötchen… sorry an die Fans.. 😀
Sex on the Beach:
Die After-Reihe, warum? Keine Ahnung, fiel mir aber irgendwie direkt ein.. haha
Parmaschinken mit Honigmelone:
Colleen Hoover's Schreibstil. Ich liebe diese Vorspeise und ihre Bücher ebenso.. 😀
Schokoladeneis:
Allgemein Märchenadaptionen, denn Eis geht immer und Märchen auch ^^
Kässpätzle:
Mag ich nicht und ich mochte Mystic City nicht, also sind das für mich Kässpätzle ^^
gemischter Salat mit Schinken und Ei:
Der Schreibstil von Sabine Schulter… Locker und leicht wie Salat und dennoch so außergewöhnlich gut, dass man ihre Bücher immer wieder verschlingen könnte 😉
Enchilada con Pollo (mit Hühnchen gefüllte Tortilla):
Without Worlds fällt mir da spontan ein… Tolles Cover und der Inhalt gefiel mir wahnsinnig gut.
Tiramisu:
Die Bücher von Nina Blazon sind etwas besonderes, genauso wie  Tiramisu.

Lecker Erdbeertiramisu !!!! (Rezept gibt es HIER)

Liebe Steffi, vielen Dank für die tollen Antworten. Es hat richtig viel Spaß gemacht sie zu lesen und ich mag dich auch als Paprika 😉
So morgen geht es schon direkt weiter mit…*trommelwirbel*
 

Mit Biggi Bechthold – ich sage euch definitiv eins der lustigsten Interviews weil die liebe Biggi einfach eine froh Natur ist ❤️

Zum Abschluss möchte ich euch auf das Gewinnspielhinweisen. Folgendest könnt ihr Gewinnen:

WOCHENGEWINNSPIEL:
gewinne:


✩ein Lesezeichenbändchen (Foto dient nur zur Erklärung, die tatsächliche Optik kann abweichen)
✩ein eBook deiner Wahl im Wert von 5€
✩Goodie Paket
✩was zum Naschen

Was ihr dafür tun müsst?
✩ beantwortet folgende Frage (hier oder auf FB)
Wie hat euch das Interview gefallen?
✩den Beitrag auf FB liken bringt ein extra los
✩pro Interview könnt ihr bis zu 2 Lose sammeln

INTERVIEWMARATHONGEWINNSPIEL:
gewinne:
✩Ein Wunschbuch im Wer von bis zu 15€
✩ein Schmucklesezeichen
✩Goodie Paket
✩was zum Naschen

Was ihr dafür tun müsst?!:
✩Lose sammeln (pro Kommentar und Like bekommt ihr je 1 Los)
✩Je öfters ihr mitmacht, desto mehr Lose sammelt ihr

✩TEILNAHMEBEDINGUNGEN✩
✩ Ihr seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
✩ Das Wochengewinnspiel endet am 05.09.2017  um 23:59 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich.
✩Das Interviewmarathongewinnspiel endet am 03.10.2017 um 23:59. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich.
✩ Facebook hat mit dem Gewinnspiel nichts zu tun.
✩Die Versendung der Gewinne erfolgt gesammelt am Ende aller Gewinnspiele. Bitte habt Verständnis, dass es für mich als Mami, Arbeitnehmerin und Teilzeitstudentin es zeitlich so am Besten ist.

Und nicht vergessen am Freitag den 01. September  geht es weiter

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.