Ain’t nobody – Halte mich (Band 1) von Anastasia Donavan

Facts:
Autorin: Anastasia Donavan
Verlag: Amrûn Verlag
Format: eBook / Print
Preis:    4,90€  / 12,90€
Seitenzahl: 450

!!! Dies ist eine Dilogie !!!
Ain't nobody – Halte mich (Band 1) bereits erschienen
Ain't nobody – Befreie mich (Band 2) erscheint voraussichtlich Herbst/Winter 2017

Inhalt:
Alleine gegen den Rest der Welt. So in der Art gestaltet sich Annas Leben, welches durch Magersucht, Missbrauch und Gewalt geprägt ist. Doch dann trifft sie auf Karim. Ein Mann der nicht der Richtige für sie zu sein scheint und doch schafft er das, was bisher keinem gelang. Er blickt hinter Annas Maske….
Ein Kampf um Liebe, Vertrauen und Gerechtigkeit beginnt. Doch kann man diesen überhaupt gewinnen?

HINWEIS!
Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven, denn so wundervoll die Botschaft ist, die uns die Autorin mit auf den Weg gibt, desto dramatischer und ergreifender ist die Geschichte an sich. Wer eine locker leichte Romanze erwartet, liegt hier definitiv falsch.

Cover:
Das Cover ist düster gestaltet, was definitiv sehr gut zur Geschichte passt. Ich finde es toll, dass man vom Paar nur die Körper sieht, so kann man sich den Rest in Gedanken schön ausmalen. Die Schriftfarbe hebt sich ab und ist ein kleiner Blickfang.

Meinung:
Der Schreibstil von Anastasia Donavan ist sehr angenehm und flüssig zu lesen. Ist der Anfang vielleicht noch nicht ganz perfekt, so steigert sich die Autorin im Laufe des Buches sehr schnell. Natürlich ist es Geschmackssache ob einem die jugendliche und manchmal etwas vulgäre Sprache gefällt, jedoch schafft sie damit eins : Authentizität. Durch ihre bildhafte Ausdrucksweise malt sie die perfekte Atmosphäre, so dass der Leser die Dunkelheit die unsere Protagonistin umgibt mit jeder Zeile dieses Buches greifen, sowie spüren kann.

Anna ist ein junges Mädchen, deren Leben einem Trümmerhaufen gleicht: Missbraucht, benutzt und verraten. Für sie gibt es nur einen Ausweg um mit allem fertig zu werden: die Magersucht. Anastasia Donavan hat mit Anna eine sehr authentisch wirkende, aber komplexe Protagonistin erschaffen. Es ist vielleicht nicht immer einfach, ihr Handeln und Denken nachzuvollziehen, doch im Laufe des Buches, schafft es die Autorin den Charakter auch für den Leser zu öffnen. So lernen wir mit Karim gemeinsam, die wahre Anna kennen und lieben. Je näher man dem wahren Kern kommt, desto mehr wird einem bewusst wie viele Seiten unsere Protagonistin hat. Diese alle zu einem ganzen harmonischen Wesen zu vereinen ist eine kleine Meisterleistung der Autorin.
Doch auch der männliche Gegenpart ist der Autorin sehr gut gelungen. Er ist faszinierend und gefährlich, doch nicht ganz so geheimnisvoll wie Anna. Damit gehen die beiden Charaktere jedoch eine perfekte Symbiose ein und ergänzen sich in jeder Hinsicht.

Dazu gibt es eine Reihe wertvoller Nebencharaktere, die alle auf ihre Art und Weise liebenswert sind und vor allem auch dazu beitragen, die düstere Stimmung das eine oder andere Mal zu heben. Vor allem Moni, sowie die Blacks sind sehr detailliert dargestellt, jedoch drängen sie sich nie in den Vordergrund. Die Antagonisten wurden von Anastasia Donavan ebenfalls sehr präzise beschrieben und skizziert. Der Autorin ist es somit gelungen, mich so zu berühren, dass sich in mir eine unbändige Wut und Fassungslosigkeit einigen Charaktere gegenüber aufgebaut hat.

Die Autorin hat mit ihrem Debüt Roman Themen angesprochen, die keine leichte Kost sind. Sie gelten in der heutigen Zeit immer noch oft als Tabu Themen und werden tot geschwiegen. Genau deswegen ist dieses Buch so etwas besonderes, denn Anastasia Donavan hat eine Geschichte erschaffen, die einen emotional berührt, mitreißt und immer wieder an seine eigenen Grenzen bringt. Doch gleichzeitig schenkt sie dem Leser hin und wieder Hoffnung, sowie Licht in den Momenten wo alles zerstört zu sein scheint. Ihr ist es gelungen direkt zu Beginn des Buches eine Grundspannung aufzubauen und diese gegen Ende hin immer mehr zu steigern, so dass sie den Leser zum Schluss sprachlos zurück lässt.

Jedoch ist die Veröffentlichung des 2. Bandes für Herbst/Winter 2017 geplant, also müssen wir nicht all zulange warten.

Mein Fazit:
WOW! Dieses Buch ist alles, aber keine einfache Kost. Die rasante Gefühlsachterbahn, die Tränen, die ich vergossen habe, und die heiße Wut, die ich beim lesen verspürt habe, brachten mich währende des Lesens beinahe an den Rand der Verzweiflung. Trotzdem liebe ich das Buch um Anna und Karim.

Die Autorin schenkt dem Leser eine Geschichte, welche so authentisch und greifbar ist, dass sie einen Mitten ins Herz trifft. Doch auch die Botschaft ist unmissverständlich und ich hoffe, dass Bücher, wie dieses uns auch hin und wieder aufwecken, uns dazu bringen genauer hin und nicht weg zuschauen. Dieses Debüt ist definitiv mehr als ein Herzensbuch für mich und es gibt daher eine klare Leseempfehlung für all diejenigen, die den Mut haben sich auf die Geschichte einzulassen.

Neugierig?! Dann schaut doch direkt im Verlagsshop vom Amrûn Verlag vorbei und entdeckt noch mehr tolle Schätze.
Band 2 erscheint im Herbst/Winter 2017 – Ihr wollt nichts verpassen?! Folgt der Autorin auf Facebook und ihr seid immer Up to date.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.