Blogparade zu Online-Dating / Online-Liebe vom 28.08. – 04.09.2017

Hallo ihr Liebe,

<3-lich wilkommen zu Tag Nummer 5 unserer Blogparade zum Thema Online – Datin/ Online – Liebe.

Bevor ich euch meine ganz eigene Geschichte schildere, durfte ich ein paar Fragen beantworten.

Sollte man vorherige Partner kritisieren und schreiben warum man mit ihnen unzufrieden war? Wenn ja, was könnte es nützen? Wenn nein, warum nicht?
Eine tolle Frage, vor allem ist das doch die Frage schlechthin auch wenn man sich nicht online kennen lernt. Wieviel sage ich und warum? Mh ich bin ja ein Mensch, der immer sagt hört auf euer Bauchgefühl. Im Normalfall hilft es genau das richtige Maß zu finden. Natürlich irgendwann kommt doch immer die Frage auf und wieso bist du single? Oh warum ging es auseinander etc. Ich meine wir Menschen sind ja einfach von grundaus neugierig oder? (Jeder der anders denkt hebt bitte die Hand). Für mich gehört es dazu darüber zu sprechen, was falsch gelaufen ist, denn so findet man auch schnell heraus ob das einfach zusammen harmonieren kann. Eine wichtige Regel (für mich persönlich) ist aber, sucht die Schuld nie alleine beim Partner. Jeder macht Fehler und euer gegenüber weiß das auch. Zieht den Partner nicht nur durch den Dreck, das schreckt ab, wenn man sich aufführt wie ein Biest. Es gibt Situationen die sind besonders doof, als Beispiel Betrug. Aber dann kann ich trotzdem sagen, tja er war ein Arsch und hat mich betrogen ODER ich ziehe 10 Minuten über ihn her, aber wer will sich das schon anhören? Tja ich von einem "potentiellen neuen" Partner über die Exfreundin ganz sicher nicht.

Wie lange sollten sich Menschen beim Online-Dating schreiben, bevor sie telefonieren oder sich tatsächlich treffen?
Auch hier gilt für mich BAUCHGEFÜHL! Es gibt kein richtig oder falsch. Natürlich ist schreiben das eine, aber wieso lange warten bis man telefoniert?! Natürlich die Nummer, aber sind wir ehrlich heutzutage kann man fast alle Nummern sperren oder man lässt sich die vom gegenüber geben und ruft mit unter drückter Nummer an. Geht ja auch immer 😉 Die Frage ist, ab wann sollte man sich treffen – Puh schwer. Ich denke hier gibt es keine goldene Regel. Ihr findet den anderen nett und sympathisch dann trefft euch. Manchmal merkt man real noch viel eher ob die Wellenlänge passt oder nicht. Aber auch hier ganz wichtig (meiner Meinung nach):
– Trefft euch NIE an abgelegenen Stellen mit jemanden. Am Besten in einem Restaurant, einer Bar oder einem Café.
– Gebt einer Freundin/Einem Kumpel bescheid wo ihr seid und mit wem.
– Macht ein Notfallplan – Ich weiß das klingt mies, aber sind wir doch ehrlich in erster Linie gehts ja um uns. Bei uns war es so (egal ob Online Date oder Disco Date) wenn es wirklich schrecklich war, wurde die Freundin angepiepst. Die hat dann angerufen und "Jungfrau in Nöten gespielt". Natürlich ist es die elegantere Variante demjenigen direkt zu sagen "Nö passt nicht", aber die wenigsten trauen sich das

Wie wichtig sind für euch originelle und humorvolle Texte? Und warum?
Originelle ist auf alle fälle schon einmal ansprechend, denn wer liest schon gern "standard". Ich meine wenn man sich umschaut findet man bestimmt im jeden zweiten Profil ähnliches. Alter, Herkunft, was man sucht usw. Ja natürlich sind solche Dinge wichtig, aber ein origineller Text kann doch oftmals viel neugieriger machen die Person dahinter kennen lernen zu wollen, als ein paar Daten & Fakten, die man sowieso in jedem Gespräch irgendwann fragt. Durch einen interessant geschriebenen Text weckt man (meiner Meinung nach) viel eher das Interesse des Gegenübers. (Manchmal reicht ja auch ein Satz oder 3 Wörter! Warum werde ich euch gleich in meiner ganu persönlichen Geschichte erzählen.) Ist das Ganze noch humorvoll verpackt umso besser. Wieso?! Naja lachen macht glücklich, denn es werden Glückshormone ausgeschüttet und wer will nicht happy sein?

Meine Story:
"Ich bin ein liebes Arschloch"
Häh was will die denn?! Ganz einfach, DAS waren die Worte, wie ich mein Freund kennen lernte bzw. er mein Interesse an sich weckte.
Und meine ersten Gedanken waren "Ja ne ist klar, was laber der für einen Müll". So ähnlich habe ich dann im TS (Team Speak) reagiert.

Wie alles anfing…
Nachdem ich 2013 in den Hafen der Ehe eingelaufen bin und mein Exmann (damals noch Mann) nach der Hochzeit sein wahres Gesicht zeigte (Männer sind Schweine von den Ärzten sage ich da nur!!!) und ich nach 3 Monaten herausfand, dass er mich monatelang schon mit diversen Frauen betrogen hatte, brach für mich eine Welt zusammen. Ich flüchtete mich in meine Zockerwelt, da es mir einfach zu peinlich war mit dieser Schmach nach draußen zu gehen (Zumindest eine zeitlang!). Durch Zufall kam ich mit einem Spielcharakter in eine Gilde (ein Zusammenschluß vieler Spieler) die rein aus Kerlen bestand. Jedes Alter war vertreten, daher war immer was los. Da man beim aktiven spielen aber immer so schwer schreiben kann, waren wir meistens im TS (Team Speak sind Server auf denen man kostenlos in Gruppen miteinander reden kann). Tja als einzige Frau, war ich da natürlich generell vielen Frotzeleien und Flirtereien ausgesetzt. Es tat auch einfach gut rumzushakern, auch wenn klar war mehr wird da nie was werden. Bis wir auf das Thema Beziehungen uns so kamen – ja auch beim zocken können ernste Themen aufkommen. Tja und iwann kam er dazu und stellte sich als "Liebes Arschloch" vor. Schon allein die Wortkombination fand ich witzig und so sind wir ins Gespräch gekommen. Haben daraufhin in Game viel geschrieben, so dass es nicht immer alle mitbekommen. Am Abend vor meinem zweiwöchigen Urlaub haben wir dann nochmal geschrieben, doch ich bekam erst nach dem Urlaub mit, dass er mir bereits an diesem Abend seine Handy Nummer geschickt hatte. Davor waren die Online Treffen eher Zufall. Tja so fing das an, nach 4 Wochen haben wir uns das erste Mal getroffen….und 2 Wochen vor unserem ersten Jahrestag kam unser gemeinsamer Sohn zu Welt.

GUT es war definitiv NICHT geplant, dass die Familiengründung so schnell ging und es war teilweise auch sehr stressig und kräftezehrend. Meine Scheidung, eine Fernbeziehung und ungeplant schwanger – aber nun bald 3 Jahre danach kann ich zurück blicken und sagen ich bin froh wie alles gekommen ist und das er damals die Behauptung aufgestellt hat. Die ich übrigens bestätigen kann. An manchen Tagen kann er ein wirkliches AAS sein, an anderen dafür umso liebenswürdiger.

So ihr lieben das war meine Geschichte *zwinker* und ich glaube ich habe sie noch nie so offen und Ausführlich der Allgemeineit mitgeteilt, also fühlt euch geehrt.
 

Zum Schluss darf ich euch noch da Buch präsentieren um das es geht und welches ihr auch am Ende gewinnen könnt.
Wenn du mich endlich liebst von Linne van Sythen.

Ein Klick und ihr seid beim großen A und könnt sofort zuschlagen!
Facts:
Autorin: Linne van Sythen
Verlag: bookshouse
Seiten: 452
ISBN: 978-9963537815
Format: eBook / Taschenbuch
Preis: 3,99€ / 14,99€      

Und darum geht es:
Als Annas Baby stirbt, sie ihren Mann beschuldigt und sich trennt, gesteht Bardo ihr endlich seine Liebe. Obwohl er sich rührend um sie kümmert, kann er ihr Herz nicht erobern. Er bedrängt Anna so sehr, dass sie sogar in eine andere Stadt flieht. Bardo folgt ihr heimlich. Weil sie inzwischen mit Mario zusammen ist, wirbt er nicht offensiv um sie, sondern mailt er ihr über eine Internetpartnerschaftsagentur als Thomas. Als Anna ihn tatsächlich treffen will, zögert Bardo. Was passiert, wenn Anna entdeckt, dass Thomas ihr alter Freund Bardo ist? Und muss er Mario nicht erst von ihr wegtreiben? Besessen taktiert Bardo immer gewagter und verstrickt sich in sein Netz aus Lügen und Intrigen. Dabei kommt Anna ihm auch noch auf die Spur. Hat er nun endgültig verloren? Oder kann es für ihn und Anna doch noch die ersehnte große Liebe geben?

Gewinnspiel – beantwortet folgende Frage:
Wie lange sollten sich Menschen beim Online-Dating schreiben, bevor sie telefonieren oder sich tatsächlich treffen?

Folgendes kannst du gewinnen:
Es werden drei Prints des Romans von Linne van Sythen und 3 Cds zum Thema "Summer Romance" verlost

Hier findet ihr den Tourfahrplan um noch weitere Lose zu sammeln!!!
28.8. Tag 1 bei Marion – https://fraeulein-m-liebt-buecher.de/    
29.8. Tag 2 bei Stefanie – http://tausend-leben.blogspot.de/         
30.8. Tag 3 bei Juliane – http://www.zwinkerlingsbibliothek.de/   
31.8. Tag 4 bei Annette – http://bitterbluesbookworld.blogspot.de  
1.9. Tag 5 bei Ricarda –                 heute hier                          
2.9. Tag 6 bei Sophia- http://sophias-bookplanet.blogspot.de/ 
3.9. Tag 7 bei Barbara – https://babsleben.blogspot.de/              
4.9. Tag 8 bei Tine – https://meinbuecherparadies.blogspot.de/

5.9 Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs

Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 4.9.2017 um 23:59 Uhr.

7 Kommentare

  1. Also zu dem Thema kann ich nur sagen dass es da keine Zeit gibt! Es kommt halt immer darauf an wie gut man sich versteht! Ich habe meinen Mann auch im Internet kennengelernt und da es beim schreiben halt immer so lustig war hat er auch ziemlich schnell(nach 2-3) Wochen meine Nummer bekommen! Als das dann halt auch passte haben wir uns wiederum 2-3 Wochen später das erste Mal getroffen und es hat einfach zoooom gemacht 😁 Alleine dass er mit einem Strauß rosa Rosen vor mir stand hat mich direkt überwältigt! 

    Wie oben schon beschrieben kann man ja immer mit einer Freundin einen Notfallplan aufstellen! Aber es kommt immer auf das Bauchgefühl an wann es soweit ist seine Nummer weiter zu geben oder sich zu treffen! 

  2. Da kann ich eigentlich nur wiederholen, was du selbst gesagt hast. Die richtige Zeit nennt dir dein Bauchgefühl. 

    Ich weiß gar nicht mehr wie lange mein Freund und ich gewartet haben, aber es waren glaube ich nur 2 Wochen. Im Nachhinein habe ich sogar erfahren, dass er mich eigentlich nur ins Bett bekommen wollte. Tja nun sind wir seit vier Jahren zusammen 😊😂

    1. *hihi* Ja ich meine wir wollten beide keine Beziehung nur kennen lernen und so 😉 Naja …das kennen lernen hat gut geklappt 😛 und wie sagt man so schön "Unverhofft kommt oft" 🙂

  3. Liebe Ricarda,

    auch Dir einen so herzlichen Dank für Deinen tollen und so offenen Beitrag in der Blogparade zu meinem Buch. Gerade Deine Gewinnspielfrage hat ganz viel mit meinem Roman zu tun.

    In meinem Roman versucht Bardo nämlich mit seiner so begehrten Anna einen möglichst langen Mailwechsel zu pflegen. Er nennt sich Thomas, denn er will, dass sich Anna beim Schreiben in ihn verliebt und erst später erfährt, dass es sich bei ihm um den Mann handelt, der sie vor Jahren so bedrängt hat. Wie Anna letztlich reagiert, verrate ich hier natürlich nicht.

    Natürlich will ich nicht in den Lostopf (Lach!)

    Herzlichst, Linne van Sythen

     

    1. Danke Linne für deinen lieben Kommentar 🙂

      Ja dein Buch will ich unbedingt noch lesen, ich stelle es mir spannend vor und der KT und die Leseprobe haben mich neugierig gemacht. Eigentlich wollte ich es bis zur Blogparade geschafft haben, aber die Uni ist einfach im Moment sehr anstregend leider. Aber bald <3

      Liebe Grüße

      Ricarda

  4. Hallo,

    danke für den tollen Beitrag 🙂 Ich glaube, dass man das individuell entscheiden muss, da es bei manchen vielleicht schneller passt und es bei anderene vielleicht etwas länger dauert.

     

    LG

  5. Hallo, 

    Wenn ich ehrlich bin, habe ich keine Ahnung vom Online Dating. Sollte ich aber jemals in so eine Situation kommen, werde ich mein Bauchgefühl entscheiden lassen. 

    Danke für deinen Beitrag und deine Geschichte. 

    Lg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.