Blogtour zu Symphonia Culinaria Tag 7 Rezepte, Rezepte, Rezepte

Hallo ihr Lieben,

heute ist schon der letzte Tag unserer tollen Blogtour zu Loki Millers Buch Symphonia Culinarium.

Heute ist das Motto meines Blogs Programm, denn es geht heute um das Thema REZEPTE, REZEPTE, REZEPTE !

 Doch zuerst möchte ich loswerden, dass gute Zutaten das A und O des Kochens sind (zumindest für mich!).  Das gilt NICHT nur für Fleisch, auch oder gerade bei Obst/Gemüse usw. ist Qualität auch besser als Quantität. Natürlich kann nicht jeder regional und immer Bio kaufen, da es sich nicht jeder leisten kann: Trotzdem sollte man auf gute Qualität achten.

Aber nun zum eigentlichen Thema:

Tja nun stand ich vor der Qual der Wahl, was mache ich, was zeige ich euch. Daher habe ich mich entschieden, eine bunte Mischung aus schnellen, einfachen und etwas aufwendigeren Gerichten zu erstellen.

Zunächst einmal ein schnelles sommerliches Gericht, was ich gerade Abends, wenn es schnell gehen soll, gerne mache.
Klickt ihr aufs Bild, bekommt ihr nochmal das Rezept auf einen Blick, sowie Tipps, Tricks und Verfeinerungsideen.

1. Tomatensalat mit Speck- Käse- Rührei

Eigentlich mega einfach, lecker und nicht ganz so kalorienreich *zwinker*
Zutaten für das Rührei:
Katenschinken (nach belieben)
4 Eier
Streukäse oder ganz klein gewürfelter Käse (Sorte und Menge nach belieben)
Salz/Pfeffer

Zubereitung:
*Schinken anschwitzen. Währenddessen das Ei verquirlen, Käse, Salz & Pfeffer dazu.
*Über den Schinken geben, langsam stocken lassen.
 

Zutaten für den Tomatensalat:
4 Tomaten
1 mittlere Zwiebel
Kräuter (ich nehm oft gefrorene 8 Kräuter)

Zubereitung:
*Tomaten und Zwiebel würfeln. Samt Kräuter in eine Schüssel geben.
*etwas Essig und Öl dazu geben. Salz und Pfeffer fertig

2. Blätterteig Schnecken

Zutaten:
1 Packung Blätterteig
1 Becher Creme Fraiche
1 Pckg Katenschinken (ca 100 – 150 g)
Petersilie
1 Ei
Streukäse

Zubereitung:
*Schinken, 2 Esslöffel Creme Fraiche, 2 "Hände" Käse (oder je nach belieben), Eiweiß und zerhackte Petersilie in einer Schüssel vermengen.
*Alles auf den Blätterteig geben und aufrollen.
*In 1-2 cm dicke Scheiben schneiden und diese auf ein Backblech legen
*Etwas platt drücken und mit dem Eigelb bestreichen
*10-15 Minuten bei 180 Grad (Umluft) in den Ofen, bis zur gewünschen Bräune.

3. Nudeln mit frischer Tomatensauce


Zutaten:
10 x mittel große Tomaten
1 x Topf Basilikum
1 x italienische Kräuter
1 x Zwiebel mittlerer Größe
3 x Knoblauchzehen
1 x Nudeln nach Wahl

Zubereitung:
*Tomaten in heißes, leicht kochendes Wasser geben und warten bis sich die Haut anfängt zu lösen. Dann häuten und in kleine Würfel schneiden.
* Zwiebel & Knoblauch würfeln. In etwas Öl andünsten.
* Dann Tomatenstücke dazu geben, sowie den gehackten Basilikum. Alles zusammen ca. 1 h bei niedriger Temperatur köcheln lassen.
*Währenddessen Nudeln al dente kochen.

Nach Wunsch mit Parmesan garnieren und servieren.

4. Nudeln mit Boscaiola – Sahne – Sauce

VORSICHT KALORIENBOMBE!!!
Zutaten:
*1 Pck. gewürfelten Bacon
*200 – 250 g Champignons
*600 ml Sahne
*2 Frühlingszwiebeln
*1 El frische Petersilie (glatt)

Zubereitung:
*Speck und Pilze in einer Pfanne mit 1 EL Öl goldbraun anbraten.
*Etwas Sahne einrühren um am Pfannenboden festgebackene Speckteile zu lösen.
*Die restliche Sahne hinzufügen und bei hoher Hitze 15 Minuten kochen, bis die Sauce angedickt ist und am Löffelrücken haften bleibt.
*Frühlingszwiebeln unterrühren.
*Währenddessen Pasta al dente kochen
*Sauce über die Pasta geben und mit gehackter Peteresilie garnieren.

5. Kartoffelgratin aus dem Römertopf


Zutaten:
*Kartoffeln
*Streukäse (und wenn man es mag Mozarella)
 *Butter
*saure Sahne/Creme Fraiche
*Hackfleisch
*Milch
*Salz / Pfeffer / Muskat

Zubereitung:
*Römertopf wässern
*Hackfleisch anbraten und würzen. Nicht zu krümelig braten!!! Aus der Pfanne nehmen und mit 1 Becher Saurer Sahne/ Creme Fraiche mischen.
*Währenddessen Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben raspeln.
*Milch mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen
*Römertopf aus dem Wasser nehmen und 1 Schicht Kartoffeln hineinlegen. Mit der Milchmischung beträufeln, dünne Schicht Käse verteilen.
Dann wieder eine Schicht Kartoffeln, Milchmischung und Käse.
*Hackfleischmischung auf die Kartoffeln geben.
*Erneut Kartoffelscheiben, Milchmischung und Käse drauf geben. (Am Besten auch 2 Schichten, wie unter dem Hackfleisch)
*Zum Abschluss eine dicke Schicht Käse auf den Kartoffeln verteilen. Wir legen hier auch gerne Mozarella dazu.


*Ein paar Butterflocken auf den Käse verteilen.
*Deckel drauf und in den NICHT vorgeheizten Ofen. Je nach dicke der Scheiben ca 30-45 Minuten.

6. Salatvariationen

Zutaten:
*Blattsalate (ich mische gerne rot/grün; knackig/weich)
*Tomate
*Gurke
*Zucchini/Karotte (wenn man es mag)
*Parmesan/Mozarella
*Champignons (roh oder angedünstet)
*Frühlingszwiebeln/Radieschen (meist eins davon wg. der Schärfe)

Zubereitung:
*Salat wie gewoht zubereiten (waschen, schneiden, zupfen)
*Gurke und Tomate in kleinen Stückchen dazu geben
*Zucchini und Karotten raspel ich am liebsten in kleine Streifen
*Champignons dazu geben
*Radieschen/Frühlingszwiebel ebenfalls in Rädchen oder Stückchen schnibbeln
*Erst den Salat in den Teller und dann den Rest schön drüber drapieren.
*Parmesanraspeln oder Mozarelle verfeinern das ganze

Dressing:
*Balasamico Essig
* 1 TL Senf
* Ölmischung (Olive, Raps und etwas Leinsamen)
*Wasser (kalt)
*Salz / Pfeffer
*Agavendicksaft (als alternative zu Zucker)

Zubereitung:
*Alles vermischen. Mit den Gewürzen, sowie dem Agavendicksaft je nach belieben spielen.
*Über den Salat geben fertig.

 

So ich hoffe, der eine oder andere hat etwas gefunden, was ihn inspieriert oder angemacht hat. Für Fragen zur Zubereitung oder so, könnt ihr mich natürlich jederzeit anschreiben. Beim Kartoffelgratin werde ich die Mengenangaben noch ergänzen, denn irgendwie mache ich das einfach aus dem Bauch heraus und weiß das so spontan nicht.
Natürlich gibt es auch dieses Mal wieder ein Gewinnspiel.
Folgendes gibt es zu gewinnen:
1. Preis – 1 signiertes Print
2. Preis – 2 x 1 E-Book im Wunschformat

Um in den Lostopf zu hüpfen beantwortet mir einfach folgende Frage:
Da ich immer auf der Suche nach neuen Rezepten & Ideen bin, verratet mir doch was euer Lieblingsgericht ist und wieso?

Ps: Über Rezepte freue ich mich natürlich auch!
Nun habe ich auch nocheinmal den ganzen Tourfahrplan für euch:

Tag 1: Die Autorin Loki Miller und ihr Buch "Symphonia Culinaria bei RichterOnWeb
Tag 2: Karriere oder Liebe oder das Thema Entzug (Hier kann gewählt werden) Valaraucos Buchstabenmeer
Tag 3: Musik Tausend Leben
Tag 4: Koch  Bookwormdreamers
Tag 5: Alkoholmissbrauch  Buchmelodie
Tag 6: Folge deinem Traum Schreibtrieb
Tag 7: Rezepte, Rezepte, Rezepte HEUTE HIER
Tag 8: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP – Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 28.5.2017 um 23:59 Uhr.

Ps. Noch mehr Rezepte findet ihr unter meine Rubrik Rezepte, die in nächster Zeit noch einiges an Zuwachs bekommen wird.

9 Kommentare

  1. Hallo ,

    vielen Dank für den interessanten Beitrag und Rezepte.

    Ich springe gern in den Lostopf.

    Ich wünsche Dir schönen Sonntag.

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt (Stern44 )

     

  2. Danke für den tollen Beitrag und da ich deine Beitrag aufmerksam gelsen habe möchte ich auch gerne deine Frage dazu beantworten! 🙂

    Mein Lieblingsgericht sind Saure(Süße) Eier nach den Rezept meiner Mama  und Asiatische gebratene Nudeln mit Shrimps(Garnelen) . 🙂

     

    VLG Jenny 

    1. und auch gerne weiter mein Glück fürs Print versuche da ich keine ebooks lesen kann und sie auch nicht mag!

      🙂 

  3. Hallo,

    ich habe ehrlich gesagt gar keine wirklichen Lieblingsrezepte, sondern probiere immer wieder etwas neues aus. Gerne mag ich z.B. Falafeln 🙂

    LG

    1. Falafeln habe ich selber noch nie gemacht. Aber hab sie schon immer mal auf den Schirm gehabt. Vielleicht muss ich mich wirklich mal rantrauen 🙂

      Liebe Grüße

  4. Hallo,

    mein Lieblingsgericht ist selbstgemachter Kartoffelsalat <3 Das Rezept bleibt jedoch gheim, kein kartoffelsalat ist besser als unserer *grins* Sonst noch gerne Eintopf oder selbstgemachte Pizza oder oder oder 

    Liebe Grüße,

    Maike Rieck

    1. Huhu 🙂

      naja jeder hat ja so seine Kniffe und Trickst die er nicht verrät. Ist eurer eher mit Mayo oder mit Essig Öl? 🙂

      Klingt aber alles sehr gut, bis auf die Pizza. Was daran liegt, das ich kein großer Pizza Fan bin 😉

      Liebe Grüße

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.