Er & Sie – eine Liebe in Paris von Marc Levy

Facts:
Autor: Marc Levy
Verlag: Blanvalet
Format: eBook / Print
Seiten:  352
Preis:   11,99€ / 14,99€

Inhalt:
Sie ist Schauspielerin. Er ist Schriftsteller. Sie heißt Mia. Er heißt Paul. Sie ist eine Engländerin aus London. Er ist ein Amerikaner aus Los Angeles. Sie versteckt sich in Montmartre. Er lebt im Marais. Sie hat sehr viel Erfolg. Er nicht wirklich. Mia ist sogar ein weltweit gefeierter Star, aber Paul hat noch nie von ihr gehört, weil er in seiner ganz eigenen Bücherwelt lebt. Beide fühlen sich einsam, bis sie sich eines Tages in einem kleinen Restaurant begegnen. Obwohl Paul sie zum Lachen bringt und er Mias Ungeschicklichkeit unwiderstehlich findet, wissen beide, dass sie sich nicht verlieben dürfen …

Cover:
Es ist schlicht, es ist ohne großes Drumherum – es ist einfach passend zur Geschichte und zum Schreibstil von Marc Levy gestaltet.

Meinung:

Mein erster Liebesroman von einem männlichen Autor. Eine Reise ins Abenteuer für mich, welche nur teilweise erfolgreich war. Marc Levy hat einen schönen gut zu lesenden Schreibstil. Er ist eher der Typ Autor der auf zu bildhafte und blumige Beschreibungen verzichtet. Dafür lebt sein Buch von Dialogen zwischen den Charakteren. Mir fiel es dadurch nicht immer leicht der Geschichte zu folgen, da ich mich stellenweise sehr konzentrieren musste um nicht den Faden zu verlieren, wer nun was sagt. Wenn man es jedoch schafft den roten Faden zu finden und sich daran festzuhalten, bereichern die Gespräche das Buch auf alle Fälle, denn sie sind stellenweise sehr unterhaltsam und amüsant zu lesen.

Hilfreich sind auf alle Fälle die Perspektivenwechsel um die beiden Protagonisten besser verstehen und greifen zu können. Außerdem entsteht dadurch eine schöne Atmosphäre, die den Leser dazu anhält weiter zu lesen. Leider hatte ich hin und wieder Schwierigkeiten mich in die Hauptcharaktere hinein versetzen zu können. Besonders Mai hat mich bestimmt das eine oder andere graue Haar gekostet. Ihre Unentschlossenheit wollte mich manchmal in den Wahnsinn treiben, aber dann gab es wieder Stellen, wo ich sie wirklich gut verstehen konnte. Mit Paul hingegen bin ich recht schnell warm geworden. Der Mann der scheinbar immer den richtigen Witz auf den Lippen hat. Er hat dieser Geschichte auf alle Fälle eine ganze besondere Note verlieren.

Bevor die Story vor sich hinzu plätschern droht, streut der Autor immer wieder etwas Neues ein um der Geschichte so einen neuen Drive zu verleihen. Dadurch vermeidet er, dass zu große Langeweile aufkommt. Ebenfalls gelingt es ihm im Fortlauf dem ganzen etwas mehr Tiefe zu verleihen und auch die eine oder andere überraschende Wendung einzubauen. Er führt den Leser nicht durch eine scheinbare heile Welt, sondern durch die Realität, denn jeder kommt irgendwann an den Punkt, wo er nicht weiß wie es für ihn weiter geht. Die Botschaften die Marc Levy zwischen den Zeilen versteckt sind schön, hoffnungsgebend und können das eigene Leben bereichern – wenn man vermag sie zu sehen.

Mein Fazit:
Lange habe ich gebraucht bis ich mit diesem Buch warm wurde. Es war nicht ganz einfach für mich in die Geschichte hineinzufinden, ein Schreibstil der so anders ist, als das was ich ansonsten lese. Trotzdem habe ich mich durchgebissen und bin schlussendlich mit einer schönen Geschichte belohnt wurden, die anders war aber mir durchaus tolle Momente beschert hat. Ich hätte mir an der einen oder andern Stelle etwas mehr Emotionen oder Bilder gewünscht um unsere Protagonisten einfach noch besser verstehen, ihr Handeln und Denken nachvollziehen zu können. Besonders gefallen haben mir die Botschaften, die in dieser Geschichte versteckt wurden und schon allein dafür hat sich das durchhalten gelohnt.

Danke an Randomhouse und den Blanvalet Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Dieses Buch ist definitiv nichts für Liebhaber eine bildhaften, blumigen Liebesgeschichte mit viel Gefühl. Man muss sich auf dieses Buch einlassen können, doch dann kann man ein tolles Leseerlebnis haben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.