Herz in Reparatur von Anna Fischer

Autorin: Anna Fischer
Verlag:  Selfpublishing
Format: eBook
Seiten: 280
Preis: 0,99€
KU: ja

Inhalt:
Von Liebeskummer geplagt, bekommt Anna den blödesten Job aller Zeiten aufgebrummt. Sie soll dem Baseball- Superstar Matt MacKenzie den Journalismus beibringen. Tja lieber würde sie mit einem Affen trainieren, doch sie hat keine Wahl, wenn sie jemals Karriere machen will. Schnell merken die Beiden, dass sie voneinander profitieren können, doch um welchen Preis…

Cover:
Die Idee hinter dem Cover finde ich echt gut, denn ist mal etwas anderes. Nur ist die Umsetzung für mich leider nicht  zu 100% geglückt. Aber bei diesem Buch gilt: Ein Blick in das Innere und hinter die Fassade lohnt sich.

Meinung:
Verkappte biedere junge Frau trifft großspurigen selbstbewussten Sportler. Diese Kombination verspricht Feuer, Zunder, Witz und Spannung. Genau dies hat Anna Fischer mit ihrer grandiosen Schreibweise untermalt und wahrlich eine sehr unterhaltsame, jedoch interessante Geschichte erschaffen. Sie schafft es Vorurteile und Klischees für ihre Story zu nutzen, sie auszureizen und doch den Leser nicht zu nerven. Gepaart mit einem locker leichten und sehr unterhaltsamen Schreibstil möchte man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.

Ich liebe ihre Protagonisten, sowie alle Nebencharaktere. Anna Fischer greift hier auf unser alt bekanntes Schubladendenken zurück, schafft es jedoch der Geschichte eine Ernsthaftigkeit zu verleihen, indem sie dem Leser aufzeigt, dass man sich nicht von Vorurteilen und dem Äußeren blenden lassen sollte. Es hat Spaß gemacht die Entwicklung unserer beiden Hauptcharaktere zu verfolgen. Ein kleiner Wehrmutstropfen ist das Ende indem es mir dann einen ticken zu Hoppla Hopp ging. Hier hätte ich mir ein klein wenig mehr Zeit gewünscht, um die Geschichte perfekt abzurunden.

Mein Fazit:
Ich liebe diese Kombination aus Schubladendenken, Ironie, Charme und Humor. Anna Fischer hat für mich genau die richtige Mischung getroffen um mir unterhaltsame Lesestunden zu bescheren und trotzdem mein Herz zu verlieren. "Herz in Reparatur" bekommt eine Leseempfehlung für alldiejenigen die Liebeskomödien mögen, denn diejenigen kommen hier voll auf ihre Kosten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.