Intervie Marathon Autorin#11 Valea Summer

Hallo meine Lieben,

da wir gestern Kuschelabend hatten habe ich das Interview von Juliane auf morgen verschoben und heute bekommt ihr eins von einer Autorin, die leider noch recht unbekannt ist und dabei so schöne herzerwärmende Geschichten geschrieben hat. Die liebe Valea hat sich ebenfalls meinen Fragen gestellt und ich freue mich, euch die Antworten präsentieren zu dürfen. Im Anschluss erfahrt ihr auch noch, woher ich Valea kenne und was ich an ihren Geschichten schätze.

1. Was ist dein liebstes Getränk und was dein Lieblingsessen?
Ich liebe Tee! Am liebsten den Krümmeltee mit Pfirsichgeschmack, aber ich trinke auch gerne Pfefferminz, Kamille und auch andere Sorten wie Caramel Apple Pie.

– Beim Lieblingsessen wird es verdammt schwer :O ich liebe es zu essen, vor allem alles was mit Käse überbacken ist. Am liebsten esse ich Chilli Con Carne mit Nudel oder Reis (ich steh auf Nudeln und Reis), Bolognese und Pizzasuppe ist auch ganz lecker, vor allem wenn es draußen kalt ist, ach und ich liebe Prinzessbohnen, darauf steh ich zur Zeit total.

Pizasuppe, es gibt immer wieder Dinge, die ich nicht kenne 😉
2. Kochst und backst du gerne? / Wer ist bei euch/dir zu Hause für das essen zuständig (falls du nicht alleine wohnst)
Ich muss ehrlich zugeben, ich hasse backen und mache da wirklich nur selten Ausnahmen z.B. wenn ich mich am japanischen Käsekuchen versuche, der mir aber noch nicht so gelingt. Kochen tue ich gelegentlich, aber nur wenn ich allein zu Hause bin ansonsten ist meine Mom fürs Essen zuständig.


3. Was ist das schlimmste oder lustigste (oder beides), was dir in der Küche passiert ist?
– Das Lustigste war als Mom und ich Schokoschalen zu Ostern machen wollten. Die macht man ja mit kleinen Wasserbombenballons (heißen die so?) und ja die Schokolade war noch dezent zu warm und einer der Ballons ist geplatzt, demnach sahen Mom und ich sehr schokoladig aus 😀
– Das Schlimmste war als ich nach’m Salat machen die Reibe abgewaschen und mir in den Daumen geschnitten habe. Das hat geblutet wie sau und da ich kein Blut sehen kann, war das noch viel schlimmer.


4. Ohne was (Getränkt/Essen/Lebensmittel) kannst du nicht leben?
Schokolade ♥ Darauf würde ich niiiiie verzichten wollen. Ich bin ein Schokojunkie!

Noch ein Schokojunkie. Ich glaube wir bauen uns alle eine riesen Schokoladenfabrik!
So das war ja noch recht einfach, dann steigen wir mal eine Stufe nach oben hihi

5. Wenn du deinen Charakter/dich als Person mit einem Lebensmittel beschreiben müsstest, welches wäre es und warum?
Mmh … die Frage hat mich wirklich lange nachdenken lassen und ich bin mir noch immer nicht ganz sicher, welches Lebensmittel mich am besten beschreibt. Eventuell die Kartoffel? Auf den ersten Blick ist sie relativ unscheinbar, aber man kann sie auf so unterschiedliche Arten zubereiten, die wirklich lecker sein können.

Ich denke auf den ersten Blick wirke ich für Fremde auch eher unscheinbar und gar schüchtern, aber in mir steckt sehr viel mehr. Ich bin hilfsbereit, eine gute Zuhörerin, für meine Freunde da und na ja eine ziemlich tollpatschige, unspontane Perfektionistin 😉

Oh ja die Perfektionistin und das "unspontan" kenne ich an ihr. Manchmal muss man mit Engelszungen auf sie einreden, dass sie sich etwas entspannt, wenn es nicht so klappt wie sie will. Aber das macht sie auch aus <3 Außerdem mag ich Kartoffeln 😉
6. Wie sollte für dich ein „perfektes“ Buch schmecken? Welche Geschmacksrichtungen sollten auf alle Fälle vertreten sein? Nenne mir ein (Buch), welches deine Kriterien erfüllt? (Mehrfachnennungen oder Reihennennung möglich, ich kenne uns „Büchernerds“ ja. Bedenkt dann, aber zu jedem eine Geschmacksrichtung zu definieren 🙂 )

–  Ich denke eine gute Mischung wäre da Süß und Salzig, was für mich gleichbedeutend für Liebe und Drama steht. Es gibt für mich nichts Besseres als die Kombination von Süß und Salzig, wenn dann noch eine gewisse Schärfe hinzukommt (was wie du dir denken kannst, zum Thema Erotik und Leidenschaft passt) wäre es ein perfektes Buch, die Mischung muss eben stimmen. Welchen Titel ich damit verbinde bzw. der dazu passen könnte? Mmh … ich glaube so ziemlich alle New Adult Bücher, die ich gelesen habe – Jamaica Lane fällt mir da spontan ein.
– Was ich noch gerne mag sind überraschende, unvorhersehbare Geschmacksrichtungen. Man isst etwas und man hat diese gewisse Vorstellung wie es schmeckt, aber dann schmeckt es doch ganz anders, als man erwartet. Sowas finde ich hin und wieder super interessant und das kann man, wie ich finde gut auf Fantasybücher beziehen. Ich finde ich es immer gut, wenn der Autor mich mit etwas überraschen kann, womit ich nicht rechne – ich glaube in Dark Wonderland gibt es da so eine Überraschungsszene 😉 (du weißt, wie sehr ich die Reihe und einen bestimmten Charakter liebe ♥)
– Mir fällt noch ein, dass es auch Bücher gibt, die in meinen Augen bitter schmecken – das wären solche über die ich mich hin und wieder aufrege, zumindest über manche Szenen. Bei sowas denke ich mir auch, verflucht ernsthaft?! Das kann der Autor nicht machen?! Das geht so nicht!! Sowas selbst zu lesen mag ich absolut nicht, deswegen auch die Geschmacksrichtung Bitter, weil ich bitter nicht mag, ABER ich liebe es bittere Szenen selbst zu schreiben, deswegen wäre es auch für mich ein Kriterium für ein perfektes Buch – oh da fällt mir ein Buch ein, in dem es einen Charakter gibt, der mich zur Weißglut gebracht hat – Harry Potter und der Orden des Phönix 😉

WOW ! Definitiv die längste Antwort <3 Und Dark Wonderland, sie hat mir schon soviel vorgeschwärmt und iwie komme ich bisher nicht in die Reihe *narv*
7. Welches Buch/welche Reihe ist deiner Meinung nach ein Must – Read und warum? Was würdest DU (ja DU!!!) mir servieren, um mir geschmacklich zu zeigen, was mich erwartet.
Dann serviere ich dir mal mein Dreigängemenü 😉

Vorspreise: Cremige Tomatensuppe – Rush Of Love & The Vincent Brothers von Abbi Glines (Die Bücher sind meiner Meinung nach nicht allzu tiefgründig und eignen sich gut für Zwischendurch und beinhalten ein paar heiße Szenen.)

Hauptspeise: Scharfes Chilli Con Carne mit Reis oder Nudeln – Dublin Street, London Road & Jamaica Lane etc. von Samantha Young (In meinen Augen liegen die Bücher zwar nicht schwer im Magen, aber man denkt doch etwas länger darüber nach und vor allem reißen sie einen emotional sehr mit, zudem bringen sie auch sehr scharfe Szenen mit sich.)

Nachspeise: Erdbeereis mit Sahne – Mercy Falls Reihe von Maggie Stiefvater (Die Bücher sind toll und eignen sich super um sich wegzuträumen und zu entspannen, wenn man von Hauptgang zu viel genossen hat.)

So ich will, dass Büchermenü und das Essen dazu. WANN serviert man mir das?!
So bisher, war es ja recht allgemein, nun etwas zu deiner Passion das Schreiben:
8. Was isst/trinkst du während du Mitten im Schreiben bist? Gibt es hier etwas, was du unbedingt brauchst, was dich „motiviert“ oder auch aus einem „Tief“ hilft?Meistens trinke ich Wasser oder Tee, selten mal eine Cherry Cola aber das wirklich nur ganz selten. Nervennahrung habe ich meistens auch immer in der Nähe, darunter Schokolade nur keine Zartbitter und bloß keine mit Kaffeegeschmack. Chips gehen auch ganz gut, nur machen sie die Tastatur immer so fettig und wenn ich mal Lust auf Gummibärchen habe dann nur die gefüllten Lachgummi von Nimm 2.

9. Wenn du dein aktuellstes Projekt in einem 3 Gänge Menü plus Getränke beschreiben müsstest, was würde uns der Kellner bringen?

Vorspeise: Salat mit Gurke, Wakame Alge und Sesamsoße
Hauptspeise: Kare Raisu (Curry mit Reis)
Nachspeise:Matcha Eis oder Sorbe

Getränk: Wasser, Matcha (Green Tea), vielleicht auch etwas Sake

Wer errät in welchem Land Valeas neustes Projekt spielt? Eigentlich gar nihct so schwer und wer es doch nicht weiß ein Tipp: als sie geschrieben hat, was sie gerne backt oder versucht….
10. Nehme 1-2 (oder mehr) Hauptprotagonisten aus einem deiner Bücher (Bitte sage mir welche und woher sie stammen). Welcher Cocktail wäre der Charakter/ Welche Cocktails wären die Charaktere und wieso?
Also da ich kein Alkohol trinke und mich kaum bis gar nicht mit Cocktails auskenne, wird das ganz schön schwer, aber ich versuch‘ s!

Calla (Heartbeat – Melodie des Herzens) könnte ein Pina Colada sein – der Cocktail ist für mich sehr vielseitig, zum einen ist er sehr süß und cremig, aber auch fruchtig – die Vielseitigkeit zeichnet auch Calla aus..

Alice (Heartwhisper – Flüstern der Liebe) könnte für mich ein Cosmopolitan sein – für mich steht dieser Cocktail für etwas Verführerisches und das ist etwas was Alice ziemlich gut kann – Männer verführen, sexy sein und Spaß haben.

Oh ja, wie passend. Ich kenne alle beiden und muss sagen JA! sehr gut gewählt <3
Und schon das zweite Mal, dass der gut Pina Colada gewählt wurde.


11. Mit welcher Kombination aus Geschmacksrichtung würdest du deinen eigenen Schreibstil beschreiben? (als Beispiel: süß – sauer/ Scharf – feurig )
–  Süß, salzig und leicht feurig (man kann den Schärfegrad sicher noch steigern, aber das kommt auf die Story an ;)) und manchmal, aber wirklich nur manchmal auch ein wenig bitter.

So und zum Abschluss noch ein kleine „Schnell – Antworten – Runde“. Es wäre toll, wenn ihr versucht das ganze spontan und ohne großes Nachdenken zu beantworten. ABER natürlich kann und werde ich das nicht überprüfen, aber es nimmt den ganzen etwas den Witz.
Nennen das was dir zu dem Wort einfällt

*Orgasmus –
Jackson
Tja jeder, der ihre Bücher kennt MUSS nun nicken 😉
*Orange –
 fruchtig
*Parmaschinken mit Honigmelone –
Italien
*Muffins mit flüssigem Schokokern –
Geschmacksorgasmus *yummi*
*Schnitzel mit Pommes und Salat –
lecker
*Nachos mit Dip –
 Kino
*Tzatziki –
Knoblauch
*Muskat Trollinger (ein „lieblicher“ Roséwein) –
Trauben
 

Ja Trauben mag ich auch <3 Danke meine Liebe, dass du dich meinen Fragen gestellt hast *hihi*

Also Valea habe ich über Samantha J. Green kennen gelernt, als sie damals zu Heartbeat Testleser gesucht hat und seitdem "arbeiten" wir zusammen, auch wenn sie im Moment etwas auf mich verzichten muss, da die Uni mich zu sehr einspannt hoffe ich das bleibt noch n Stück so – also das zusammen arbeiten 😉 Wir hatten sogar schon eine kleine "Schaffenskrise", als sie damals an Heartwhisper hing, Ich muss ja sagen Heartbeat hat mir schon gefallen, aber Band 2 begeisterte mich noch mehr <3 Vielleicht oder genau, weil ich weiß wie störrisch die liebe Alice war *hihi* DANKE, das ich ein Teil deines "Teams" sein darf 🙂

So und morgen kommt dann, wie versprochen das Interview mit Juliane *hihi*
Ich wünsche einen schönen Samstag und werde nun noch was für die Uni machen, denn am 9.10 ist ja die Abgabe !!

Zum Abschluss möchte ich euch auf das Gewinnspielhinweisen. Folgendest könnt ihr Gewinnen:

WOCHENGEWINNSPIEL (wurde geändert !!! Läuft nun auch bis 3.10 um 23:59 !!!)
gewinne:


✩ein Lesezeichenbändchen (Foto dient nur zur Erklärung, die tatsächliche Optik kann abweichen)
✩eins von 6 eBooks deiner Wahl im Wert von 5€
✩Goodie Paket
✩was zum Naschen

Was ihr dafür tun müsst?
✩ beantwortet folgende Frage (hier oder auf FB)
Wie hat euch das Interview gefallen?
✩den Beitrag auf FB liken bringt ein extra los
✩pro Interview könnt ihr bis zu 2 Lose sammeln

INTERVIEWMARATHONGEWINNSPIEL:
gewinne:
✩Ein Wunschbuch im Wer von bis zu 15€
✩ein Schmucklesezeichen
✩Goodie Paket
✩was zum Naschen

Was ihr dafür tun müsst?!:
✩Lose sammeln (pro Kommentar und Like bekommt ihr je 1 Los)
✩Je öfters ihr mitmacht, desto mehr Lose sammelt ihr

✩TEILNAHMEBEDINGUNGEN✩
✩ Ihr seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
✩ Die EBook Gewinnspiele + Lesezeichen enden am 03.10.2017 um 23:59 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich.
✩Das Interviewmarathongewinnspiel endet am 03.10.2017 um 23:59. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich.
✩ Facebook hat mit dem Gewinnspiel nichts zu tun.
✩Die Versendung der Gewinne erfolgt gesammelt am Ende aller Gewinnspiele. Bitte habt Verständnis, dass es für mich als Mami, Arbeitnehmerin und Teilzeitstudentin es zeitlich so am Besten ist.

Und nicht vergessen MORGEN  geht es weiter

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.