Interview – Woche – Blogger # 2 Carolin Diefenbach

Huhu ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet einen guten Start in die neue Arbeitswoche und lade euch heute zu Nummer 4  meines Interview Marathons ein.
Hier findet Verlinkung, zu den vorherigen Wochenbeiträgen finden. Also ihr wollt wissen, was euch erwartet und wer sich als erstes meinen Fragen gestellt hat?! Dann schaut vorbei und lest selbst, was die liebe Nicci, Raywen und Anastasie so geantwortet haben.

Heute haben wir Caro zu Gast. Sie bloggt zusammen mit Michelle auf dem Blog All You Need Is A Lovely Book und genauso lovely ist der Blog von beiden. Zu finden auf Facebook und Blogspot. Warum ich Caro so mag und sie unbedingt dabei haben wollte?! Tja sie mag Schokolade und sie mag meistens das was ich koche *hihi* Außerdem nent sie mich ihre Food Göttin, das MUSS honoriert werden *zwinker*

Also ich wünsche euch ganz viel Spaß und wieder einmal erwarten euch ganz andere Antworten als zuvor <3

1. Was ist dein liebstes Getränk und was dein Lieblingsessen?
Oh … Ungefähr so gut wie die Frage nach dem Lieblingsbuch. Ich habe weder das eine noch das andere. Aber derzeit trinke ich sehr gerne Federweißen (die Saison beginnt wieder <3) und ich esse verdammt gerne Mousse au Chocolat 😀 Auch wenn viele das nicht unbedingt als vollwertiges Essen anerkennen …

2. Kochst und backst du gerne? / Wer ist bei euch/dir zu Hause für das essen zuständig (falls du nicht alleine wohnst)
Ich liebe es zu backen. Aber kochen … Sagen wir es mal so, wenn ich es besser könnte, würde ich es bestimmt gerne machen 😀 Wenn ich bei meinen Eltern bin, kochen entweder mein Vater oder meine Mutter. Ansonsten wohne ich alleine und muss leider selbst kochen …

3.Was ist das schlimmste oder lustigste (oder beides), was dir in der Küche passiert ist?
Das Lustigste ist einfach: Ich habe mal mit einer Kommilitonin Lasagne gemacht. Beim Befüllen der Form fiel uns immer mehr auf, wie voll das Teil wird. Na ja … Es ist dezent übergelaufen. Dezent 😀 Etwas wirklich Schlimmes gab es glaube noch nicht. Nur dass mein Essen selten genießbar wird.

4. Ohne was (Getränkt/Essen/Lebensmittel) kannst du nicht leben?
Wasser. Ganz ehrlich, ich brauche nichts dringender als Wasser. Ich kann nachts und morgens nichts Süßes trinken. Wahlweise geht auch ungezuckerter Früchtetee, aber bloß nichts zu Geschmackintensives.

So das war ja noch recht einfach, dann steigen wir mal eine Stufe nach oben +hihi+

5. Wenn du deinen Charakter/dich als Person mit einem Lebensmittel beschreiben müsstest, welches wäre es und warum?
Das geht? 😀 Ich bin gespannt auf die Antworten der anderen Interviewten 😀 Ähm … Viele würden mich wahrscheinlich mit Schokolade beschreiben :3 Ich schließe mich einfach mal an. Fangen wir mal damit an: Ich liebe Schokolade. Außer weiße. Am liebsten Zartbitter. Schokolade geht einfach immer. Selbst nachts, dann aber bitte zartbitter 😀 Ich bin süß, kann aber auch herb sein (o Gott …) und in der Sonne zerfließe ich genauso wie Schoki. Außerdem bin ich der festen Überzeugung, dass durch meine Adern Schokisoße fließt.

Tja hab euch ja gesagt, dass sie Schokolade liebt, nun wissen wir sogar, dass in Caro kein Blut sondern Schokisoße fließt, aber bestimmt nur zartbitter;-) Dabei habe ich Caro noch gar nicht "herb" erlebt, vielleicht auch besser so. Na gut weiter mit Frage Nummer 6: Wie sollte für dich ein „perfektes“ Buch schmecken? Welche Geschmacksrichtungen sollten auf alle Fälle vertreten sein? Nenne mir eins (Buch), welches deine Kriterien erfüllt? (Mehrfachnennungen oder Reihennennung möglich, ich kenne uns „Büchernerds“ ja. Bedenkt dann, aber zu jedem eine Geschmacksrichtung zu definieren 🙂 )
Was für eine Frage … Was auf jeden Fall vertreten sein sollte, ist der Geschmack von Zartbitterschokolade: Süß, aber eben ein bisschen herb. Ein bisschen geheimnisvoll. Zuckerwatte wäre auch nicht schlecht. Ich will wenigstens einen der Charaktere anschmachten können und das Gefühl haben, dass wenn ich auf ihn beiße, nur Zuckerwatte schmecke, weil er so perfekt unperfekt für mich ist. Und am Liebsten noch etwas wie Curry oder Safran. Etwas Aufregendes. So … ich habe eine Reihe, die perfekt dazu passt. „Der Winter erwacht“ und „Wenn der Sommer stirbt“, die Dilogie aus dem Hause Bastei von C. L. Wilson. Wer wissen will, warum, sollte das Buch am besten lesen :p Bzw. die Bücher <3

Oh Gott ich muß ihr Recht geben. Ich hatte zwar damals etwas Probleme beim Einstieg in "Der Winter erwacht", aber dann !!! Diese Bücher sind einfach WOW – lest sie!!!
7. Welches Buch/welche Reihe ist deiner Meinung nach ein Must – Read und warum? Was würdest DU (ja DU!!!) mir servieren, um mir geschmacklich zu zeigen, was mich erwartet.
Das kommt ganz auf deine Stimmung an. Wenn du eine sanfte Romanze lesen wollen würdest, würde ich dir „PS: Ich mag dich“ von Carlsen empfehlen und dir dazu Waffeln geben. Es ist locker leicht, süßlich und mit Kirschen dazu einfach der ideale Sommerflirt. Man hat Herzklopfen, man fühlt sich wohl und der Sarkasmus der Protagonistin ist einfach genau richtig. Merkt man irgendwie, dass ich Süßspeisen liebe? Ich glaube nicht. Bisschen geht noch. Deshalb noch eine Empfehlung: „Als die Bücher flüstern lernten“ von der fantastischen Felicitas Brandt. Ich würde dir dazu Schokomuffins mit Gummibärchen oben drauf machen :3 Warum Schokomuffins? Na, selbstredend. Und die Gummibärchen … Lies einfach das Buch 😀

So bisher, war es ja recht allgemein, nun etwas zu deiner Passion das Schreiben:
8. Was isst/trinkst du während du liest? Gibt es etwas, was immer „dabei sein muss“ um deine Lesezeit perfekt zu machen?
Ich esse eigentlich selten, während ich ein wirklich gutes Buch lese. Ich vergesse die Zeit viel zu sehr. Aber wenn, dann sind es meistens kleine Snacks. Mal ein Toffifee hier, mal ein Mikado-Stäbchen da … :p Aber Wasser darf nicht fehlen. Oder Tee. Und auf keinen Fall ein Kissen Oo Ich liebe Kissen.

Aber fällt euch was auf, was die Dinge angeht, die man beim Lesen braucht?! Nein, naja eine Tendenz erkennt ihr auch bei den andern Bloggerinnen !!!
9. Beschreibe dein Jahreshighlight 2016 und dein bisheriges in 2017 jeweils in einem 3 Gänge Menü plus Getränke. Was würde uns der Kellner bringen?
2016 ist so lange her … Aber da habe ich „Der Winter erwacht“ gelesen 😀 Jahreshighlight! Hatte danach einen richtigen Book-Hangover … Mein 3-Gänge-Menü: Seelachshäppchen, Lasagne und Zartbitter-Mousse. Warum? Das Buch startet außergewöhnlich, es ist eine Geschmacksexplosion und es behält immer einen bitteren Beigeschmack, bringt dich zum Weinen und tröstet dich doch irgendwie. Es lässt dich einfach nicht gehen.

2017: Thalél Malis. Merkt man irgendwie, dass ich mich gerne von Büchern zerstören lasse? Unser 3-Gänge-Menü: Kartoffelcremesuppe, Coq au vin, Schokotörtchen mit flüssigem Kern und einer Kugel Vanilleeis. TM ist samtig weich, es ist aufregend und es hinterlässt eine Verzweiflung, die man irgendwie bewältigen muss. Am besten mit Schokolade :p

Na da bin ich gespannt, wie Nancy Pfeil dieses Menü finden wird, vielleicht verrät sie es uns ja *hihi* So weiter zu Nummer 10: Nehme 1-2 (oder mehr) Hauptprotagonisten aus einem deiner Lieblingsbücher (Bitte sage mir welche und woher sie stammen). Welcher Cocktail wäre der Charakter/ Welche Cocktails wären die Charaktere und wieso?
Du bringst mich echt zur Verzweiflung. So viele Gedanken hab ich mir noch nie um Essen gemacht 😀 Nehmen wir doch am besten Ash, die Protagonistin aus „Asche und Phönix“ von Kai Meyer. Ich liebe sie. Und sie wäre wohl ein Mojito. Warum? Sie ist stark, aber etwas Bitteres schwingt immer bei ihr mit. Und trotzdem hat sie einen weichen, zuckrigen Kern. Sie ist der Inbegriff eines perfekten Coktails … entschuldigt, Charakters.

11. Beschreibe deinen Blog mit einem Essen deiner Wahl. Was erwartet den Leser?
Kennt ihr es, wenn es Sonntag ist und nichts mehr im Kühlschrank ist? Man macht dann diese „Einmal quer durch die Küche“-Aktionen … Sowas ist mein Blog 😀 Meinen Leser erwartet irgendwie jedes Genre. Wir bloggen über unseren Alltag, über verschiedenste Erlebnisse und was uns gerade beschäftigt. Was eben da ist Wir sind lieb, lecker und … als Nachtisch gibt es natürlich: Schokolade 😀

Nun eine etwas knifflige Frage, bei der ich hoffe ihr versteht worauf ich hinaus will +lach+
12. Beschreibe mit  einer Geschmacksrichtung, welchen Schreibstil“mix“ du bei Autoren am meisten magst? Wie muss ein Schreibstil sein, damit er dich von Beginn an fesselt?
Mit einer??? Das geht nicht, aber okay v.v Ich probiere es … Ähm … Die Geschmacksrichtung gibt es bestimmt nicht 😀 Aber egal. Samtig-scharf 😀 Viel Spaß beim Interpretieren, liebe Autoren 😀

So und zum Abschluss noch ein kleine „Schnell – Antworten – Runde“. Es wäre toll, wenn ihr versucht das ganze spontan und ohne großes Nachdenken zu beantworten. ABER natürlich kann und werde ich das nicht überprüfen, aber es nimmt den ganzen etwas den Witz.
Nennen das was dir zu dem Wort einfällt.

*Lasagne
Lecker. Ähm … Das war spontan. Ich übernehme keine Verantwortung. Aber es gibt bestimmt leckere Charaktere :p Zum Beispiel Eden aus „Melody of Eden“. Da spielt Pasta auch ne Rolle 😀
*Erdbeer Bowle
Oh, JUMM!!!! Hab ich dir ein Rezept zu gegeben. Okay, ich bin ehrlich. Bei Essen denke ich nicht mehr an Bücher. Erdbeer-Bowle … Irgendwie fällt mir nur das Buch „Myriad High“ dazu ein, weil das Cover irgendwie die Farbe von Erdbeer-Bowle hat 😀
Caros Rezept findet ihr HIER !!! (Es ist übrigens MEGA lecker!)


*Parmaschinken mit Honigmelone
Honigmelone mag ich nich. Genauso wenig wie eine gewisse Reihe, die ich nicht nennen will, weil mir sonst einige Leser sicherlich den Kopf abhacken v.v

Wer will noch wissen welche Reihe sie meint?! Schreit mal ganz laut hier !!! 😛
*Regenbogenmuffins
Einhorn. Fantasy … Ähm … Kai Meyer? Ich liebe Kai Meyer. Und ich liebe Muffins!

*Bockwurst
Weihnachten. Unlike. C. M. Spoerri
Ich frage mich bis heute, wie man bei Bockwurst auf Weihnachten kommt*hihi*
*Pancakes
Frühstück. England? Bücher, die in England spielen? 😀 Autoren, die England lieben … Und Geschichten darüber schreiben. Blackout.
Waren Pancakes nicht amerikanisch? Nun hat sie mich verwirrt die liebe Caro *Kopfkratz*
*Kartoffelgratin
Kartoffelngratin <3 Esse ich, wenn ich während einem Buch eine Pause brauche und was brauche, das mich aufmuntert. Ja, ich esse dann Kartoffelgratin. Wie bei Ain’t nobody .
*(amerikanischer) Cole Slaw
Sorry, das verbinde ich echt gar nicht mit Büchern. Nur mit meinem Abi und meiner besten Freundin 😀 Es tut mir leid, Ricky, aber solche Erinnerungen kann nichts überschatten, das kennst du sicherlich <3

Oh ja wer kennt solche Erinnerungen nicht !!! Vielen Dank Caro, dass du dich so tapfer meinen Fragen gestellt hast und wenn wir uns sehen gibt es defintiv ein Schokoholic Nachtisch !!!  Ich muss sagen, dass ich wieder einmal herzlich lachen konnte und hoffe euch haben die Antworten ebenfalls gut unterhalten. Zu merken, dass meine Interviewgäste wirklich nachdenken mussten, ist schön, denn einfach kann ja jeder *hihi*

Noch bis morgen Abend 23:59 könnt ihr am Wochengewinnspiel teilnehmen !!! Am Mittwoch kommt dann das nächste Interview mit der lieben Ina Taus und eine neue Gewinnspielwoche startet.

Zum Abschluss möchte ich euch auf das Gewinnspielhinweisen. Folgendest könnt ihr Gewinnen:

WOCHENGEWINNSPIEL:
gewinne:


✩ein Lesezeichenbändchen (Foto dient nur zur Erklärung, die tatsächliche Optik kann abweichen)
✩ein eBook deiner Wahl im Wert von 5€
✩Goodie Paket
✩was zum Naschen

Was ihr dafür tun müsst?
✩ beantwortet folgende Frage (hier oder auf FB)
Wie hat euch das Interview gefallen?
✩den Beitrag auf FB liken bringt ein extra los
✩pro Interview könnt ihr bis zu 2 Lose sammeln

INTERVIEWMARATHONGEWINNSPIEL:
gewinne:
✩Ein Wunschbuch im Wer von bis zu 15€
✩ein Schmucklesezeichen
✩Goodie Paket
✩was zum Naschen

Was ihr dafür tun müsst?!:
✩Lose sammeln (pro Kommentar und Like bekommt ihr je 1 Los)
✩Je öfters ihr mitmacht, desto mehr Lose sammelt ihr

✩TEILNAHMEBEDINGUNGEN✩
✩ Ihr seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
✩ Das Wochengewinnspiel endet am 29.08.2017  um 23:59 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich.
✩Das Interviewmarathongewinnspiel endet am 03.10.2017 um 23:59. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich.
✩ Facebook hat mit dem Gewinnspiel nichts zu tun.
✩Die Versendung der Gewinne erfolgt gesammelt am Ende aller Gewinnspiele. Bitte habt Verständnis, dass es für mich als Mami, Arbeitnehmerin und Teilzeitstudentin es zeitlich so am Besten ist.

Und nicht vergessen am Sonntag den 27. AUGUST 2017 geht es weiter

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.