Love hits harder (Band 2) von Josie Charles

Facts:
Autorin:  Josie Charles
Verlag:   Independently published
Format:  eBook / Print
Preis:     2,99€  / 11,99€
Seite:     421
KU:         ja

Reihe: Ja – Dilogie
Band 1: Love hits harder 1 Rezension
Band 2: Love hits harder 2
Spin off: Love beats faster Rezension (Es ist ein Spin Off der Love hits harder Reihe. Es kann ohne Vorkenntnisse gelesen werden, könnte aber minimale Spoiler für die Dilogie enthalten)

Cover:
Die Gestaltung harmoniert mit der vom ersten Band, da nur die Stellung des Päärchens und der Titel gespiegelt, sowie leicht verändert wurden.

!!! VORSICHT !!! Wer Band 1 noch nicht gelesen habe, könnte sich eventuell spoilern!!!

Meinung:
Die Maffia schläft nie, sie vergisst nicht. Sie findet dich, egal wo du bist. Du kannst dir nie sicher sein wer Feind und Freund ist…
Kurz hatte ich die Befürchtung Josie Chalres könnte sich in "zuviel heile Welt" verlieren, doch sie hat mich eines besseren belehrt. Sir sorgt dafür, dass man zu einigen Nebencharaktere, die man aus dem 1. Teil bereits kennt, eine enge emotionale Bindung aufbaut um dem Leser dann den Boden unter den Füßen wegzuziehen. Für unsere beiden Protagonisten beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit und die Frage, die bleibt ist: Was bist du bereit zu riskieren um die Menschen zu retten, die du liebst?

Um einiges actionreicher und spannungsgeladener kommt Band 2 daher und stellt den Leser sogleich vor eine nervliche Zerreißprobe. Sobald die Geschichte in Schwung kommt jagt ein Ereignise das nächste und der Leser wird auf eine abenteuerliche Reise mitgenommen, die einem alles abverlangt. Die Gefühle fahren Achterbahn und ständig pendelt man zwischen Hoffnung, Verzweiflung und Angst. An manchen Stellen möchte man die Protagonisten einfach nur schütteln auf Grund ihres Denkens, sowie Handelns und an anderen Stellen bangt man um sie und betet.

Love hits harder 2 ist emotionaler, geheimnisvoller und um einiges dunkler als sein Vorgänger. Auf Grund der Handlung gibt es weniger erotische Szenen und trotzdem gelingt es Josie Charles die Leidenschaft am Leben zu erhalten. Dazu hat sie es perfekt umgesetzt die Kampfszene genau die Menge an Brutalität zuzuschreiben, die sie benötigen um dem Leser Schauer über den Rücken zu jagen. Die Geschichte endet in einem fulminantem Finale, dass einen definitiv nicht kalt lässt.

Mein Fazit:
MEGA! Was für ein Abschluss dieser Dilogie. Mit diesem Finale hat mich Josie Charles definitiv nicht enttäuscht. Mit ihrem bildhaften Schreibstil konnte sie mich auch dieses Mal von Anfang an in ihre Fänge ziehen und hat mich selbst nach den letzten Worten nicht los gelassen. Auch hier gibt es eine unbedingte Leseempfehlung, sowie der Hinweis, dass man NUN unbedingt das Spin Off Love beats faster lesen sollte. Vor allem wenn man noch nicht genug von heißen MMA Kämpfer hat.


 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.