Strandküsse und andere Turbulenzen von Michelle Schrenk

Facts:
Autorin: Michelle Schrenk
Verlag:  Independently published
Format: eBook / TB
Preis:    0,99€  / 6,99€
Seiten:  198
KU:        ja

Inhalt:
Rike ist ein Workaholic und Urlaub ist so gar nichts ihr. Als sie in einem sentimentalen Moment von einem guten Freund überredet wird, bucht sie kurzerhand einen Urlaub mit ihm in der Pension Sommertraum an der Nordsee. Am Tag der Abfahrt sagt ihr Freund ihr hab und so wird sie gezwungen die Reise alleine anzutreten. Der Anfang vom Ende, denn was dann folgt hätte Rike nicht erwartet…

Cover:
Es vermittelt genau das, was im Buch steckt – Sommer, Sonne, Spaß und jede Menge Chaos.

Meinung:

Der beste Freund lässt einen sitzen, die Pension eine einzige Katastrophe – genau so beginnt der Traumurlaub eines jeden Menschen. NICHT! Aber in genau dieser Situation befindet sich Workaholic Rike. Von Thomas, ihrem besten Kumpel, im Alkoholrausch überredet worden, dass ein Urlaub in der Pension Sommertraum an der Nordsee und eine lange Zugfahrt dorthin massig Spaß bedeuten, hat sie eingewilligt. Sprichwörtlich ist das Chaos bei dieser Konstellation vorprogrammiert, genauso wie das was den Leser erwartet. Unterhaltung, Witz, aber auch ein paar schöne romantische Momente – Die Geschichte glänzt durch den wunderschönen und fluffig leichten Schreibstil von Michelle Schrenk, die dadurch dieses Buch zur lockeren Urlaubslektüre macht.

Rike erinnert mich in vielen Dingen an mich selbst und ich behaupte an viele Frauen unserer Gesellschaft. Ständig unter Strom, immer alles geben, jederzeit erreichbar sein – kurz gesagt ein Workaholic. Entspannung was ist das? Genau das ist auch Rikes Problem und ich glaube, das ist auch der Grund, wieso ich sie Anfangs das eine oder andere mal erwürgen wollte. Das ständige Genörgel und Gemecker, die ständige Panik etwas berufliches zu verpassen, oh Gott sie hat mich in den Wahnsinn getrieben und mich gleichzeitig an mich erinnert. Gut, dass auch Rike tolle Menschen um sich herum hat und auch kennen lernt. Sie wurden von der Autorin wundervoll detailreich und liebevoll skizziert, sowie perfekt aufeinander und das Buch abgestimmt. Denn trotz der humorvollen Episoden ist es Michelle Schrenk gelungen auch etwas Ernst in die Geschichte zu hauchen. So erleben wir den Kampf einer alten Dame um ihre Existenz mit, aber auch die Frage, was bist du bereit für die Liebe zu opfern, wird thematisiert. Trotz alledem verliert das Buch nie an Leichtigkeit und Urlaubsfeeling.

Mein Fazit:
Du suchst ein Buch was dich zum Lachen und Schwärmen bringt? Du möchtest keinen elend langen Wälzer lesen?
Dann ist "Strandküsse und andere Turbulenzen" genau die richtige Wahl. Ein Schreibstil, der dir Urlaub für die Seele beschert, eine Geschichte die dir die Tränen in die Augen treibt vor Lachen und Strandspaziergänge, die dich aufseufzen lassen. Daher bekommt diese Geschichte von mir eine sommerliche Leseempfehlung, am Besten mit einem Gläschen Wein oder einem anderen schmackhaften Drink genießen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.