Three Millionaires – Tyron von Hailey J. Romance

Facts:
Autorin: Hailey J. Romance
Verlag: Self Publishing
Format: eBook / Taschenbuch
Preis:   0,99€ / 11,99
KU: Ja
Reihe: Ja – 3 Teile von 3 Autorinnen, aber alle unabhängig voneinander lesbar, da sie abgeschlossen sind.

Tipp: Band 1 und Band 3 (i.d. Reihenfolge lesen), da es kleine gemeinsame Szenen gibt.
Band 1: Three Millionaires – Dashiel von Josie Charles – Rezension
Band 2: Three Millionaires –  Micah von Nicola J. West – Rezension folgt
Band 3: Three Millionaires – Tyron von Hailes J. Romance

Cover:
Ich kann mich nur wiederholen:
Edel, klassisch, schlicht – genau mein Geschmack und perfekt zur Geschichte gewählt. Außerdem ergänzen sich die Cover sehr gut, auch hier merkt man dass Band 1 und 3 perfekt harmonieren.

Meinung:
"Die Menschen sind nicht immer, was sie scheinen, aber selten etwas besseres." von Gotthold Ephraim Lessing

Wer meine Rezension zu Band 1 der Millionaires Reihe gelesen hat, weiß dass meine Meinung von Tyron alles andere als gut war. Ein arroganter stocksteifer Hotel"mogul" oder eher gesagt wäre er gerne einer. Doch leider hat er das Pech, dass seine Millionen für ihn unerreichbar scheinen. Da macht es Hailey J. Romance nicht besser, indem sie Tyron in ein paar Szenen alles andere als glänzen lässt. Eher hat sie meine Erwartungen an Tyron mehr als bestätigt, doch könnte dies auch einfach ein perfider Plan der Autorin sein den Leser hinters Licht zu führen. Wäre ja auch zu einfach ihn direkt ins rechte Licht zurücken, wobei man sich immer wieder die Frage stellt, kann in diesem Mann überhaupt ein Herz schlummern? Im Gegensatz dazu wirkt die Protagonistin im ersten Moment vielleicht etwas zu handzahm und unscheinbar, aber auch hier wird der Leser noch sein eines oder anderes Wunder erleben. Interessant fand ich die Berufswahl von Tammi – sie schreibt Liebesromane und so fragt man sich beim Lesen immer wieder, wieviel Hailey J. Romance steckt in der Protagonistin. Allein diese Frage, macht das Buch zu einem amüsanten Leseerlebnis.

Hailey J. Romance ist es wiedermal gelungen durch sehr schön ausgestaltete Hauptcharaktere, sowie auch tolle Nebencharaktere ein harmonisches Ganzes zu erschaffen, obwohl offentsichtlich große Diskrepanzen zwischen den Protagonisten herrschen. Sie braucht kein großes äußeres Tamtam um den Leser an ihre Geschichte zu fesseln und dafür zu sorgen, dass man ihr Buch nicht aus der Hand legen mag. Sie punktet mit einem federleichten Schreibstil, der mich immer wieder begeistern kann und trotzdem haucht sie ihrer Geschichte eine gewisse Tiefe ein. Dazu erzeugt sie einige prickelnde, sowie leidenschaftliche Momente, aber auch Situationen in denen man nur die Hände über den Kopf schlagen kann. Vor allem Tyron hat mich hin und wieder an die Grenzen gebracht und ich wollte gerne in dieses "verdammte" Buch steigen.

Besonders hervorheben möchte ich, dass es Hailey J. Romance sehr gut gelungen ist nicht nur einen wundervollen, passenden und runden Abschluss ihrer Geschichte zu finden, sondern die Handlungsstränge der einzelnen Bücher zusammen zu fassen und die ganze Three Millionaires Trilogie zu vereinen. So unterschiedliche die Bücher teilweise sein mögen ist es ihr gelungen am Ende einen gemeinsamen Nenner zu finden – die Familie.

Mein Fazit:
Ein mehr als wundervoller Abschluss eine interessanten Trilogie. Drei Autorinnen, die so unterschiedlich sind, so dass für jeden Geschmack was dabei ist. Besonders neugierig war ich jedoch auf Tyron, den Josie Charles bereits in Band 1 so "treffend" dargestellt hat, und ich muss sagen Hailey J. Romance hat mich in keinster Weise enttäuscht. Genauso wenig wir Tyron und ich wünsche mir, dass viele herausfinden werden, ob in seinem Fall das Zitat von Lessing zutrifft oder nicht.

Für meine Teil sage ich nur, dass ich mich zum Glück zwischen Dashiel und Tyron nicht entscheiden muss und somit auch für den dritten Band der Millionaires Reihe eine klare Leseempfehlung gebe. Für all diejenigen dir bereit sind, Menschen eine zweite Chance zu geben und nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, nur weil jemand nicht der nette Mann von neben an ist.


Für mehr Infos zum Buch oder der Autorin klickt auf das Bild und landet Amazon!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.