Der Zweck heiligt die Mittel – Hayne & Arthur

Huhu ihr Lieben,

am Montag habt ihr bereits “Step by Step” bei Manja von Manja’s Buchregal kennengelernt und gestern schenkte euch Bianca von Bibilotta einen kleinen Einblick ins “Taktgefühl”. Den ganzen Tourplan findet ihr aber auch HIER nochmal im Detail.
Bevor ihr morgen die wundervolle Verena bei Tina von Tiana’s Bücherfeder näher kennen lernt, möchte ich euch heute die beiden Protagonisten Hayne, sowie Arthur näher vorstellen und das alles unter der Prämisse
Der Zweck heiligt die Mittel“.

Dieser Spruch bedeutet eigentlich soviel, dass ein guter Zweck es rechtfertigt, dass fragwürdige Mittel eingesetzte werden – auch “Not”lügen. Vermeintlich wurde dieser Satz als Motto des Jesuitenordens bekannt. Folgendes habe ich auf Wikipedia gefunden:

Der Grundsatz findet sich als „…wenn der Zweck erlaubt ist, (sind) auch die Mittel erlaubt“ in der „Moraltheologie“ (Medulla IV, cap. 3, dub. 7, art. 2) des Jesuitenpaters Hermann Busenbaum 1652, allerdings mit gewissen Einschränkungen versehen. Es dürfte sich in der uneingeschränkten Form um ein altes Prinzip der Machtpolitik handeln, das häufig Niccolò Machiavelli zugeschrieben wird, der es aber nicht formuliert hat. Machiavelli hatte angeblich zur Erreichung politischer Ziele jedes Mittel für erlaubt angesehen. Auch Napoleon Bonaparte wird dieser Satz zugesprochen, denn auch ihm war nur das Erreichen seiner Ziele wichtig, und er nahm keine Rücksicht bei der Wahl seiner Mittel.

Doch inwieweit trifft das auf unsere beiden Protagonisten zu, denn hier geht es ja offensichtlich nicht um Politik !? Hayne spielt Arthurs Freundin damit er ihr das Tanzen beibringt und tanzen muss die liebe Hayne.  Denn als Schulsprecherin “darf” sie eine verletzte Mitschülerin ersetzen und den Eröffnungstanz vorführen. Das Problem ist: Hayne kann nicht tanzen.

Folgt man nun der oben genannten Prämisse liegt ganz klar auf der Hand, dass der gute Zweck in diesem Fall ist die Aufführung der Schule zu retten und dafür kann man ja auch durchaus eine Beziehung zu einem der begehrstesten Schüler der Schule spielen oder?

Aber wer steckt hinter den beiden?
Let’s meet Hayne and Arthur…

Steckbrief Hayne:

  • Alter: 16
  • Aussehen: “durchschnittlich” nach ihrer Aussage, blasse Haut, schwarzes Haar, blaue Augen mit lila Fliedernuancen wenn das Licht hinenscheint
  • Tätigkeiten: Schülerin, Schulsprecherin, Mitglied des Schülerrates
  • Eigenschaften: ehrgeizig, zielorientiert, talentiert in Judo und Aikido (beschert ihr einen “angsteinflößenden” Ruf, schlagfertig, stur,
  • meine Meinung: Tief in ihrem Herzen steckt soviel mehr und ich mochte sie total <3

Steckbrief Arthur:

  • Alter: 17 fast 18
  • Aussehen: auffallend gut aussehend, hellblonde Haare, türkisfarbene Augen, groß
  • Tätigkeiten: Schüler, Fußballer, hilft in der Tanzschule seiner Mutter
  • Eigenschaften: sportlich, klug, beliebt, sehr guter Tänzer, charmant, kämpferisch
  • meine Meinung: Arthur ist viel mehr als ein attraktiver Fußballer. Man sollte ihm definitiv eine Chance geben <3

Kennenlernen:

Vor ca. 2 Jahren. Arthur war neu und Hayne als Schulsprecherin hielt es für ihre Pflicht ihm zu helfen sein Klassenzimmer zu finden. Das zweite Zusammentreffen war die Theateraufführung bei der Hayne die Hauptrolle übernehmen musste. Arthur filmte dies und zu Haynes Leidwesen behielt sie den Kosename “Schneewittchen” von ihm. Den er im Laufe des Buches immer wieder benutzt und ich verrate euch was, ich finde ihn total sweet.

Die Gründe der Lüge:

Hayne braucht Arthur als Tanzlehrer, damit sie quasi den ersten Tanz der Schulaufführung retten kann. Aber wieso will Arthur, dass Hayne seine Freundin wird?! Mein Tipp: Ob dieser Zweck die Mittel heiligt, ich weiß es nicht…

Mehr verrate ich euch aber nicht, denn um das herauszufinden solltet ihr unbedingt “Step by Step: Herzschlag im Dreivierteltakt” von Verena Bachmann lesen

More about the book:

Autorin: Verena Bachmann
Verlag:    Impress
Format:  eBook
Preis:      3,99
Seiten:    231 lt. Amazon

**Wenn dein Herz aus dem Takt kommt**
Tanzen gehört so gar nicht zu den Talenten von Schulsprecherin Hayne. Und trotzdem steht die Vorzeigeschülerin nun vor der Herausforderung, eine Choreographie für das Frühlingsfest der Schule vorzubereiten und obendrein auch noch einen geeigneten Tanzpartner zu finden. Mädchenschwarm Arthur kommt ihr da mit seinen Tanzkünsten gerade recht. Doch das Ganze hat seinen Preis: Dafür, dass Arthur ihr das Tanzen beibringt, muss Hayne seine Freundin spielen. Was für beide anfangs nur ein Mittel zum Zweck ist, entwickelt sich Schritt für Schritt zu etwas, das die Herzen der beiden ziemlich aus dem Takt bringt…

Meine Meinung habe ich natürlich auch für euch dabei. Auszug:
“Alles, worauf die Liebe wartet, ist die Gelegenheit” von Miguel de Cervantes.

“Step by Step. Herzschlag im Dreivierteltakt” ist eine süße Liebesgeschichte von zwei jungen Erwachsenen, die aus der Not heraus sich zusammenraufen und Seiten, sowie Eigenschaften am anderen entdecken, die sie so nicht vermutet hätten.

Eine zuckrige Geschichte für Zwischendurch, die das Herz erwärmt, aber ohne große Dramen auskommt. Für alldiejenigen, die Teeniegeschichten mit ein bisschen Herzschmerz und einigen Schmetterlingen im Bauch lieben gibt es eine klare Leseempfehlung.

Was ich sonst noch dazu zu sagen habe findet ihr in der ganzen Rezension.

Gewinnspielfrage

 Was denkt IHR, wieso will der gutaussehnde und umschwärmte Arhtur, dass Hayne seine Freundin spielt? Her mit euren Theorien !!!

Bewerbung bis einschließlich 13.05.2018 möglich

Am 14.05.2018 wird der Gewinner HIER bekannt gegeben.

***************
Gewinne

1.Platz Amazon Gutschein Wert 20€ 1x eBook Step by Step + Goodie Paket
2. & 3. Platz eBook Step by Step + Goodie Paket

***************

Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euer Einverständnis mit den  Teilnahmebedingungen.

17 Kommentare

  1. Hmmm das ist schwer! Ich hoffe nicht das er eine Wette an laufen hat, nö… vielleicht hat er sich ja schön länger in Schneewittchen verliebt, aber er hat sich nicht wirklich getraut…auch gutaussehende können Angst vor Körben haben…

    1. Also die Wettidee finde ich eigentlich ganz süß ;-)…und ja da hast du Recht, manchmal haben gerade die Gutaussehenden Angst abgewiesen zu werden, weil sie das Gefühl gar nicht kennen 😉 Liebe Grüße Rica

  2. Hallo Ricky,

    ich denke, das Arthur schon seit einiger Zeit in Hayne verliebt ist. Er hat sie bei der Schulaufführung von Schnewittchen ja auch öfter als nötig gefilmt 😉 Das ist doch schon ein Hinweis 🙂
    Vielleicht traut er sich nicht sie zu fragen ob sie seine Freundin sein möchte, da Hayne ja sehr selbstbewusst ist und ihm wahrscheinlich direkt ins Gesicht sagen würde, das sie nicht mit ihm ausgeht/ seine Freundin sein will. Da kommt ihm die Gelegenheit mit den Tanzstunden ja mehr als gelegen 😉

    Liebe Grüße
    Anna

    1. Die Theorie ist irgendwie die weitverbreiteste 😉

      Aber ich würde ihn verstehen. Hayne ist schon sehr “stark” zumindest in ihrem Auftreten. Da hätte ich auch Repsket vor. Danke für deine ausführliche Antwort meine liebe Anna <3
      Liebe Grüße Rica

  3. Ich gehe davon aus, dass er sich von Anfang an in sie verliebt hatte. Wenn er ihr schon Spitznamen wie Schneewittchen gibt. Aber wieso auf diese Art? Ich liege bestimmt total falsch.

  4. Huhu :),

    ganz schlicht und einfach: Er steht auf sie, aber er würde sich wahrscheinlich lieber ins Knie schießen, als es ihr so offensichtlich mitzuteilen :D. Typisch Jungs! Er könnte sich dadurch ja direkt eine Absage einfangen und vielleicht will er sie so für sich gewinnen ;). Da sie eh schon glaubt er sei ein Arsch, kann er sie auch ‘erpressen’.

    Schönen Abend noch!
    Cornelia

    1. Hihi Ich musste bei deiner Antwort schmunzeln liebe Cornelia. Aber ja ich gebe dir Recht – Typisch Jungs !!!
      Ich bin gespannt und hoffe, dass du das Buch lesen wirst und herausfindest, wieso er das tut.

      Lg Rica

  5. Hallo,
    Wahrscheinlich ist er in sie verknallt und möchte ihr so näher sein und sie besser kennenlernen und sie dazu bringen das sie sich in ihn verliebt, da er wahrscheinlich keine Absage bekommen möchte und so noch sicher gehen kann.

    LG Qianru Chen

  6. Hallo liebe Ricky,
    vielen lieben Dank für deinen Beitrag und die Steckbriefe zu den beiden 🙂

    Wie die meisten hier habe ich die Vermutung, dass Arthur in Hayne verliebt ist und ihr irgendwie näher kommen möchte.
    Oder: Er hat genug davon, dass ihm Scharen von Mädchen hinterherlaufen und möchte seine Ruhe haben. Und wer könnte andere Mädels besser abschrecken als Hayne mit ihren Judokämpfen, die eifersüchtig ihren “Freund” verteidigt? 😀

    Liebe Grüße
    Ruzi

    ruzicak25@gmail.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.