Dich lieben (Stark Band 4) von J. Kenner

Facts:
Autorin: J. Kenner
Verlag:  Diana Verlag
Format: eBook / Taschenbuch
Preis:    8,99€ /  9,99€
Seiten:  318
Reihe:   ja

Reihenfolge
Band 1: Dir verfallen (Stark Band 1)
Band 2: Die ergeben (Stark Band 2)
Band 3: Dich erfüllen (Stark Band 3)
Band 4: Dich Lieben (Stark Band 4)
Sammelband Novellen 1: Nikki & Damien (Stark Novella 1-3): Dich befreien – Dir gehören – Dir vertrauen
Sammelband Novellen 2: Nikki & Damien (Stark Novella 4-6); Dich begehren – Dich beschenken – Dich besitzenRezension

Cover:
Passend zu den Covern des gesamten Bandes gestaltet. Fügt sich perfekt in die Reihe ein.

Meinung:
"Blut ist Biologie. Familie bedeutet Liebe uns Respekt, Fürsorge und sich kümmern." aus Dich Lieben (Stark Band 4) von J. Kenner

Wahre Worte, die einfach so passend zur Geschichte von Demian und Nikki sind. Denn J. Kenner zeigt wie wichtig Familie und Freundschaften sein können, dass manche Menschen es verdient haben eine zweite Chance zu bekommen und man niemals die Hoffnung, sowie den Glauben an sich verlieren darf. "Dich lieben" ist der vierte Band der Reihe und ehrlich gesagt hatte ich bedenken, ob er mich wirklich mitreisen kann, denn wie so oft wirken die "nachgeschobenen" Bände immer ein bisschen so als ob die Autorinen nicht "loslassen" können. Doch J. Kenner hat mich eines besseren belehrt. Die ersten Seiten fühlten sich an wie heimkommen. Ein starker Sog erfasste mich und schon befand ich mich wie im Rausch, gefesselt in der Geschichte um das Stark Imperium. Wiedereinmal war es der direkte und unverblümte Schreibstil der Autorin, der mich für sich einnehmen konnte.

Es war nicht nur ein Wiedersehen mit den beiden Protagonisten, sondern vielen liebgewonnen und gehassten Charakteren. Es ist aber auch eine Versöhnung mit dem einen oder anderen Antagonist, doch wer nun eine heile Welt erwartet, den muss ich leider enttäuschen. Denn dieser vierte Teil der Stark Reihe wird durch die verschiedensten Emotionen dominiert. Die Spannung besteht in diesem Fall aus der Achterbahnfahrt der Gefühle, die von himmelhochjauchzend bishin zu zum Tode betrübt reichen. Vom tiefen Tal aus geht es langsam nach oben, die Freude baut sich auf und obwohl man die ganze Zeit denkt, den Scheitel- und Wendepunkt erreicht zu haben, wackelt J.Kenner nur leicht am Aufstieg, gibt dem Leser aber immer genug Sicherheit um an das Gute zu glauben, bis der Vorhang fällt und die Reise steil bergab geht. Es fühlt sich wie ein freier Fall an, jedoch mit einem Sicherheitsnetz gesponnen aus Liebe. Doch wieviel Schmerz, Wut und Dunkelheit kann es aushalten bis es unter der Last auseinander reist? 

Ohne zu spoilern kann man sagen, dass J. Kenner ein Thema in den Fokus rückt, welches so dramatisch,schmerzlich und zerstörend ist, dass ich allein beim Gedanken daran fühle wie in meinem Innerstes etwas zerbricht. Die Autorin trieb mir mehr als einmal die Tränen in die Augen und ich kämpfte mit unserer Protagonistin Seite an Seite und wollte ihr einfach nur Sonne, sowie Licht am Ende des Tunnels schenken.  Neben dieser Haupthandlung flicht J.Kenner auch den einen oder anderen Geschichtsstrang aus den vorherigen Bänden mit ein, um mit Band 4 einen runden Abschluss der "Hauptreihe" der Starks zu finden. Natürlich dürfen auch die erotischen Passagen nicht fehlen, die bei J. Kenner ein leidenschaftliches, sowie heißes Feuerwerk darstellen. Ansprechend, aber ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen jagt die Autorin ihren Lesern auch dieses Mal ein Prickeln durch die Adern und bringt das Blut zum kochen. Durch ihre eingebauten Zeitsprünge schenkt sie diesem Buch den nötigen Realismus ohne die Geschichte unnötig in die Länge zu ziehen und wer das Ende etwas zu konstruiert finden mag, der sollte auf alle Fälle das Nachwort der Autorin lesen, denn dabei rollen bei dem einen oder anderen sicherlich erneut Tränchen. Für mich war der Schluss die Kirsche auf der emotionalen Sahnehaube, die mich mit einem wild schlagenden Herzen zurück lies.

Mein Fazit:
Danke an Randomhouse und den Diana Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Das ich im Dezember so gar nicht in die Geschichte von Nikki und Damien reingekommen bin, lag nicht an der Autorin, sondern an mir. Denn beim zweiten Versuch bin ich direkt in ihr versunken und konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Für alle J.Kenner und Stark Fans – ein Muss, denn nicht immer schafft es eine Autorin bei einem nachgeschobenen Band zu überzeugen. J. Kenner ist dies meiner Meinung nach aber meisterhaft gelungen, so dass ich froh bin "Dich zu lieben" noch eine Chance geben zu haben.

OMG. Reading this book was like riding a roller coaster. I love the emotional way you're writing your books. I love Nicci & Damien and all the other people in your stories. Thx J.Kenner for your honestly words after the story. It was so touching and i think you're so right. I'm looking forward to read your new book about Wyatt and i'm so excited.

Klick aufs Bild und ihr landet beim großen A…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.