#Werbung wenn du von einer Autorin schon soviel Gutes gehört hast und du dich dann “Autorenentjungferst” und du zu ihrem neusten Buch greifst, könnte das ein Erlebnis werden – “R.I.O.S. – riskanter Verdacht” von Michelle Raven

Ein Erlebnis, dass dich bereits auf den ersten Seiten so für sich einnimmt, dass man dieses Buch nicht aus der Hand legen will und auch gar nicht kann. Denn wenn Michelle Raven eins gelingt, dann mit ihrem Schreibstil bereits auf den ersten Seiten soviel Spannung zu erzeugen, dass man an diese Geschichte gefesselt wird. Was bist du bereit zu geben um eine unbequeme Wahrheit ans Licht zu bringen?

“Die Wahrheit ist eine unzerstörbare Pflanze. Man kann sie ruhig unter einen Felsen vergraben, sie stößt trotzdem durch, wenn es an der Zeit ist.” von Frank Thiess

Hast du die Kraft der Pflanze zu helfen? Ist die Zeit reif dafür oder wirst du alles verlieren beim Versuch die Wahrheit ans Licht zu bringen?

Um diese Fragen und andere dreht sich Michelle Ravens Geschichte. Korruption, Gewalt, aber auch Zusammenhalt, Gefühle und soviel mehr werden von der Autorin in “R.I.O.S.” perfekt miteinander vereint. Aber bist du bereit dich einem Thema zu stellen, dass selbst in unserer heutigen Zeit bestimmt öfters vorkommt, als wir eigentlich wissen oder wahr haben wollen?
Michelle Raven hat bei mir mit ihrer Geschichte einen Denkprozess in Gang gesetzt. Unsere Technik und Forschung entwickelt sich so rasant, dass ich mich Frage, wieviele unschuldige Menschen werden in diesen Strudel der Entwicklung, der dennoch wichtig ist, mit hineingezogen? Geopfert für eine Sache, die ganz am Ende sogar eine gute sein könnte?

Ob dies in dieser Geschichte ebenso ist, solltet ihr selber herausfinden. Begebt euch auf eine spannende und risikoreiche Reise auf der Suche nach der Wahrheit. Mit ihren eingebauten elektrisierenden und geladenene Momenten generiert die Autorin große und kleinere Ausschläge auf dem Spannungsbarometer, so dass es wenige Verschnaufspausen für den Leser gibt. Aber die vereinzelten, die Michelle Raven einbaut sind entweder gespickt mit gefühlvollen Momenten oder voller Leidenschaft und prickelnden Augenblicken. Sie würzt hiermit ihre Geschichte genau im richtigen Maß ohne den Fokus zu verlieren, aber auch nicht zu eintönig und langweilig zu werden. Mehr als einmal zaubert sie einem eine Gänsehaut auf die Arme, lässt alls in einem Prickeln oder bringt das eigene Herz so schnell zum schlagen, dass man das Gefühl bekommt das Blut rauscht nur so durch die Adern. Dieses Buch wurde von mir nicht gelesen, sondern mit Haut und Haaren gelebt.

Die Charakterkonstellationen tragen ihr übriges dazu bei. Jeder Einzelne wurde von der Autorin sehr authenthisch und plastisch dargestellt. Besonders Cass und Joe konnten mich für sich gewinnen. Denn wenn eine toughe selbstbewusste Frau, wie Cass eine ist, auf einen NGA – Agent trifft ist vermutlich von vorne rein klar, dass hier die Funken sprühen – in jeder Beziehung. Besonders da Joe, eventuell ein wenig stereotyp, eine geheimnisvolle und dunkle Vergangenheit besitzt. Aber das macht doch einen Agenten aus oder? Auch wenn sich die Autorin hier eines Klischees bedient hat sie dies im gesunden Maß getan und bei mir damit voll ins Schwarze getroffen. Aber auch die Nebencharaktere, egal ob wichtig oder nur Randfigur, wirken sehr gut und lebendig skizziert, so dass viele tolle Bilder vor meinen Augen entstanden sind. Das ganze rundet die Autorin mit ihren eingesetzte Perspektivwechsel perfekt ab, so dass man die Gedanken und Gefühle, der einzelnen Charaktere zu jederzeit nachvollziehen und, was noch viel wichtiger ist, nachempfinden konnte. Besonders die ersten Kapitel, die aus Joshuas Sicht geschrieben sind, machten mich so neugierig, dass ich mit Cass mitfieberte, ob es ihr gelingen wird ihren Bruder zu finden und das Geheimnis, dem er nachjagte, aufzudecken.

Gegen Ende hin zieht Michelle Raven nochmal an allen kleinen und großen Stripppen um die Geschichte zu einem runden und fulminanten Ende zu führen. Sie legt nochmal alle Argumente, wieso sie eine grandiose Autorin ist, in die Waagschale und konnte mich auch hier komplett von sich und ihrer Geschichte überzeugen. Sie hat für mich eine perfekte Mischung aus Thrill- und Romantikelementen gefunden um ihrer Story den richtigen Drive zu verleihen, aber weder zu sehr in das eine oder andere Genre zu driften.

Mein Fazit:
“R.I.O.S. – riskanter Verdacht” war mein erstes Buch von Michelle Raven, aber sicher nicht mein letztes. Wem es gelingt auf 320 Seiten eine so spannungsgeladene und niemals langweilige, aber dennoch in manchen Phasen sehr gefühlvolle Geschichte mit so authenthischen und tollen Charakteren zu skizzieren, den muss ich einfach weiter verfolgen.

Dieses Buch bekommt von mir eine Leseempfehlung für alle, die gerne Romance mit Thrillelementen, aber ohne großen Kitsch lieben. Denn dann seid ihr hier genau richtig.

Hinweis:
Mir wurde gesagt. dass es in dieser Reihe ein Wiedersehen mit Charakteren der Turtle und Hunter Reihen gibt. Ich kann euch aber versichern, dass die Geschichte auch ohne Vorkenntnisse sehr gut gelesen werden kann.

Facts:
Autorin: Michelle Raven
Verlag:    Romance Edition Verlag
Format:  eBook / Print
Freis:      4,99 € / 12,99€
Seiten:    320


Coverrechte: Romance Edition Verlag; Bildrechte: Tasty Books

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.