#Werbung: Summ, wenn du das Lied nicht kennst von Bianca Marais

Facts:
Autorin:     Bianca Marais
Verlag:       Wunderraum Verlag
Format:     eBook  / Hardcover
Preis:         15,99€ / 23€
KU:             nein
Seiten:       512

Cover:
Wie immer eine sehr durchdachtes und hochwertig angefertigtes Äußeres. Ich mag die Schlichtheit des Covers.

Meinung:
“Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.” von Mahatma Gandhi.

Schwarz trifft Weiß – zumindest was die Hautfarbe betrifft und dennoch zeigt uns die Autorin in “Summ, wenn du das Lied nicht kennst” wie breit das Spektrum des Wortes “Liebe” sein kann. Denn es geht nicht nur um die Liebe zwischen einem Liebespaar, sondern auch um die Liebe, die wir in Freundschaften und in “Nächstenhilfe” erleben. Bianca Marais spielt hier bewusst mit den unterschiedlichsten Personenkonstellationen und zeigt uns, dass es egal ist welches Alter, welche Hautfarbe, welchen Glauben oder welche Herkunft wir haben. Denn am Ende zählt was wir wollen. Und vor allem kommt es darauf an, ob wir bereit sind diesen Weg zu gehen und uns damit auch gegen das “normale” aufzulehnen, sowie zu zeigen:  All diese Werte sind egal, denn im Inneren sind wir gleich…

Und genau das ist es, was uns Bianca Marais mit ihrer Geschichte mit auf den Weg gibt. Mit einem einzigartigen, gefühlvollen und berührenden Schreibstil entführt sie uns in das Südafrika der 1970er Jahre. In denen Apartheid auf der Tagesordnung steht. Sie nimmt uns mit auf eine Reise, die einen zum Nachdenken anregt und tief im Herzen trifft. Zumindest ging es mir so. Mit ihren Worten zaubert sie dem Leser ganz viele Bilder vor Augen um die Geschichte um Robin und Beauty lebendig werden zu lassen. Zwei Menschen, die sich vermutlich ohne die schrecklichen Aufstände und das Schicksal niemals gerkreuzt hätten oder vielleicht doch…

Die Erfahrungen von Robin brachten mein Herz bereits schon auf den ersten Seiten zum Weinen, aber auch Beautys Erlebnisse brannten sich in meinen Kopf. Auch wenn bis zum ersten Aufeinandertreffen etwas Lesezeit vergeht, fühlte ich mich in jeder Zeile des Buches mit den Charakteren verbunden. Diese enorme Realitätsnähe führt dazu, dass man diese Geschichte nicht nur liest, sondern sie tief in sich Drinnen fühlt – sofern man bereit ist sich darauf einzulassen. Bianca Marais gelingt es wunderbar zwischen Beauty und Robin zu switchen, denn ich konnte das Denken, sowie das Fühlen beider Charaktere sehr gut nachvollziehen und nachempfinden. Mit wunderschönen, aber auch manchmal leicht humoristisch angehauchten Dialogen rundet sie diese bewegende Geschichte perfekt ab.

Beim Lesen spürt man wieviel Liebe, die Autorin in diese Geschichte gesteckt hat. Man merkt wie wichtig es ihr ist, die Augen der Leser zu öffnen und ich kann ihr da nur zustimmen. Selbst in der heutigen Zeit verschließen wir immer noch zu sehr die Augen. Suchen viel mehr Unterschiede als Gemeinsamkeiten, daher ist dieses Buch eines meiner Highlights 2018.

Mein Fazit:
“Summ, wenn du das Lied nicht kennst” ist eine berührende und sehr emotionale Geschichte. Ein Buch, welches sich sehr schön lesen lässt, aber nichts für “eben mal zwischendurch” ist. Denn die Themen, die Bianca Marais hier anspricht regen einen zum Nachdenken an. Gerade in der heutigen Zeit in der Apartheid oder generell Trennung nach Herkunft, Religion, Hautfarbe usw. keine Rolle mehr spielen sollte und doch ist dieses Thema präsenter denn je…

Ein “Must Read” in meinen Augen, aber mit dem Tipp sich für diese Geschichte Zeit zu nehmen und sie tief im Inneren zu fühlen.

Ein Gedanke zu „#Werbung: Summ, wenn du das Lied nicht kennst von Bianca Marais

  1. Hallo Ricarda,
    ich folge deinem Blog schon länger per Mail, weil ich es interessant finde, wenn jemand ganz andere Bücher liest als ich. So sehe ich auch über meinen Tellerrand. 🙂
    Doch nun haben wir ein Buch gemeinsam! Yeah! hihi Ich freue mich sehr, dass dir das Buch so gefallen hat. Finde solche Bücher nämlich sehr wichtig. Es öffent die Augen und das Herz und bringt hoffentlich mehr Verständnis für andere.
    Falls du Lust auf meine Meinung zum Buch hast, kannst du sie gerne HIER lesen.
    GlG vom monerl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.