Driven 6 – bittersüßer Schmerz von K. Bromberg

Facts:
Autorin: K. Bromberg
Verlag: Heyne
Seiten: 672
Reihe: ja

Vorgängerbände:
Driven – verführt
Driven – begehrt
Driven – geliebt
Driven – verbunden
Driven – tiefe Leidenschaft

 

Inhalt:
Rockstar trifft attraktive Assistentin am College….
Sie zu führen dürfte doch für einen Frauenheld wie Hawkin kein Problem sein, doch da wusste er auch nicht wer Quinlan Westin ist…

Cover:
Das Cover wurde perfekt gestaltet, denn es fügt sich harmonisch in die Reihe ein. Aber besonders gefällt mir die Farbwahl.

Meinung:
K.Bromberg konnte mich mit ihrem Schreibstil auch dieses mal sprichwörtlich „umhauen“. Von Anfang an hat sie mich an die Geschichte im Quinlan und Hawkin gefesselt, so dass ich das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen wollte.

Bei der Charaktergestaltung hat sich K. Bromberg dem einen oder anderen Klischee bedient. Vor allem was unseren männlichen Protagonisten Hawkin angeht. Sie hat diese jedoch in so perfektem Maße eingesetzt, dass er trotzdem einzigartig und besonders bleibt.
Den Gegenpart bildet Coltons Schwester Quinlan. Ich war gespannt, wie die kleine Schwester von Colton en Details dargestellt wird. Jedoch war ich erleichtert, dass ihr kein besonderes Drama angehängt wurden, sondern es sich hier "lediglich" um eine Frau handelt, die bei Männern gerne das falsche Händchen beweist. Das verleiht ihr eine wahnsinnige Authentizität und man kann sich sehr gut mit ihr identifizieren und vor allem mitfühlen.

Die Kombination aus zwei Charakteren, die beide nach Außen hin stark wirken wollen und somit ihre Gefühle in den Hintergrund drängen verspricht auf alle Fälle viel Spannung, viele Emotionen und viel Leidenschaft. Vor allem die Erotikszenen nehmen in diesem Buch einen großen Raum ein. Sie wurden teilweise sehr ausführlich beschrieben, wirken jedoch in keinem Moment ermüdend oder vulgär. Die Wortwahl der Autorin ist einfach so perfekt, dass man in jedem Moment die Geschichte nicht nur liest sondern lebt. Vor allem auch die Tiefe, die sie dem männlichen Protagonisten verleiht, führt dazu, dass dieses Buch eine große Portion Drama enthält.

Vor allem der Schlussteil hat es in sich und fordert dem Leser noch einmal alles ab. Freut euch auf eine rasante emotionale Achterbahnfahrt , die in einem spannenden, dramatischen und für mich perfekten Finale endet.

Mein Fazit:
Vielen Dank an Heyne und Randomhouse für dieses Rezensionsexemplar

Woow! Mit diesem Buch hat mit K. Bromberg mehr als geflashed. War ich nach Band 4 der Driven Reihe etwas enttäuscht, konnte sie mich mit Band 5 wieder begeistern. Doch mit diesem Buch hat sie für mich nochmals die Messlatte höher gelegt.
Diese perfekte Kombination aus Drama, Leidenschaft, prickelnder Erotik und tiefen Gefühlen hat mich einfach von Anfang bis Ende begeistert.

Daher gibt es natürlich 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung.

2 Kommentare

    1. Vielen Dank liebe Karin <3

      Ja man kann nicht alles lesen 🙂 Ich bin gespannt herauszufinden, was du so liest. Das werde ich definitiv mir mal nach meinen Prüfungen anschauen 😉

       

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.