Interview Marathon Bloggerin #8 Juliane

Hallo meine Lieben,

nachdem ich nun total frustriert und demotiviert bin was die Uni angeht und am liebsten mich vergraben würde, ne Runde heulen und den scheiß an die Wand klatschen, möchte ich mir etwas gute Laune schenken und euch natürlich auch. Die liebe Juliane alias Luna war so toll, auch meine Fragen zu beantworten. Wir kennen uns seit etwas mehr als ein Jahr und auch die realen Treffen waren immer sehr lustig bisher 🙂

So aber nun gehts los:

1. Was ist dein liebstes Getränk und was dein Lieblingsessen?
Das ist echt schwer. Ich bin nämlich da gar nicht so festgelegt, weil das aufs Wetter an kommt. Im Sommer liebe ich Eiskaffee und eiskaltes Wasser mit Fruchtgeschmack. Essen: Grillfleisch mit Nudelsalat. Im Winter liebe ich alle möglichen exotischen Schwarzteemischungen (z.B. Cranberry – Pfirsich oder Karamell-Popcorn) und Kakao. Essen: Knödel, Gulasch und Rotkraut. Und ich liebe natürlich Desserts. Mousse aux chocolât, Panna Cotta, Fruchtsorbet, Kuchen…. Ohje jetzt hab ich Hunger.  *kicher*

2. Kochst und backst du gerne? / Wer ist bei euch/dir zu Hause für das essen zuständig (falls du nicht alleine wohnst)
Haha, ja…. Bei uns ist das nicht so üblich. Ich koche nicht ganz so gerne, liebe aber das backen. Und bei meinem Mann ist das genau anders rum. Sprich, wenn er kann, kocht meistens er und ich übernehm den Abwasch. Er hat einfach ein Talent für saftiges und zartes Fleisch oder noch knackiges Gemüse. Und ich hab ein Talent fürs Verbrennen meiner Finger.

3.Was ist das schlimmste oder lustigste (oder beides), was dir in der Küche passiert ist?
Womit wir das von vorhin aufgreifen können. Ich komme selten Drumherum mir nicht irgendwie weh zu tun. Ob kochende Soßenspritzer auf dem Handrücken, verbrannte Stellen am Handgelenk beim in den Backofen fassen etc. Ich bin echt ein Schussel. Also das letzte schlimme, was mir Grad erst vor ein paar Tagen passiert ist war, beim Lasagne machen. Der Käse war nicht mehr gut und ich hab es nicht gemerkt, weil er weder abgelaufen war noch schon offen. Ganz neu quasi. Also ab in den Ofen und ich sag’s dir, die ganze Wohnung roch nach alten Füßen. Gruselig!

4. Ohne was (Getränkt/Essen/Lebensmittel) kannst du nicht leben?
Sowas hab ich nicht. Ich musste schon Zeiten durch machen in denen ich auf alles verzichtet habe. Es gibt nichts was immer da sein muss.

So das war ja noch recht einfach, dann steigen wir mal eine Stufe nach oben +hihi+

5. Wenn du deinen Charakter/dich als Person mit einem Lebensmittel beschreiben müsstest, welches wäre es und warum?
Ich wäre Chili-Schokolade. Warum? Weil ich genau wie die Zartbitterschoki süss und nett sein kann, aber auch meine eigene Meinung habe. Zartbitterschoki ist ja auch etwas herb. Und das Chili ist der Überraschungseffekt, wenn mein Temperament durch kommt und mir was oder wer in sie Quere kommt. Man muss lang suchen und wird es auch nicht immer so stark bemerken, aber wenn… dann ist die Hölle los.

meets

6. Wie sollte für dich ein „perfektes“ Buch schmecken? Welche Geschmacksrichtungen sollten auf alle Fälle vertreten sein? Nenne mir eins (Buch), welches deine Kriterien erfüllt? (Mehrfachnennungen oder Reihennennung möglich, ich kenne uns „Büchernerds“ ja. Bedenkt dann, aber zu jedem eine Geschmacksrichtung zu definieren 🙂 )Puh, jetzt wird es aber schon Arbeit hier 😉 Quatsch. Ok. Aaaaaalso. Es kommt natürlich drauf an, worauf man gerade Lust hat. Ich mag total süsse Bücher gern, (Beispiel: „Der beste Freund meines Bruders“) oder welche die sehr lustig sind. Eine Geschmacksrichtung mit lustig…. *überlegt…. überlegt…..* Da fallen mir nur jellybeans ein. Süss mit Überraschung in der Mitte… lol. Ein lustiges Buch, dass mich auch sehr überrascht hat, war der erste Teil der "True North" Reihe von Sarina Bowen.

7. Welches Buch/welche Reihe ist deiner Meinung nach ein Must – Read und warum? Was würdest DU (ja DU!!!) mir servieren, um mir geschmacklich zu zeigen, was mich erwartet.
Oh das ist fies. Ich kenne so viele Reihen (Fantasy und New Adult), die ein absolutes Must – Read sind! "Driven" von K. Bromberg wäre so eine. Ich würde Chili-Schoki dazu geben. Denn diese Reihe ist süss und absolut scharf. Oder "Dämonentochter" von Jennifer L. Armentrout ein deftiges Essen mit diesem Effekt, noch lange über die Geschmackskreation nachdenken zu müssen.

So bisher, war es ja recht allgemein, nun etwas zu deiner Passion das Lesens:
8. Was isst/trinkst du während du liest? Gibt es etwas, was immer „dabei sein muss“ um deine Lesezeit perfekt zu machen?
Nein. Ich brauch da nix dazu.  Am Ende sind noch Flecken oder Krümel im Buch oder auf dem Reader. No way!

9. Beschreibe dein Jahreshighlight 2016 und dein bisheriges in 2017 jeweils in einem 3 Gänge Menü plus Getränke. Was würde uns der Kellner bringen?
2017: "Wie das Feuer zwischen uns" von Brittainy C. Cherry
Beginnen würde ich mit einem Salat, standardmäßigen Gemüse, da die Story auch sehr düster und traurig beginnt. Dazu würde ich wahrscheinlich einfach Wasser trinken, mit Sprudel, weil man dem ganzen ersteinmal recht nüchtern entgegen treten sollte.
Der Hauptgang wäre etwas richtig gehaltvolles. Ente mit Knödel und Rotkraut. Etwas das einem schmeckt, aber auch etwas schwerer im Magen liegt. Die Story ist einfach sehr intensiv. Dazu Rotwein natürlich.
Das Dessert wäre Waldbeerensorbet und Schokoladeneis. Eine Mischung aus zarter süsse, weil die Liebesgeschichte neu aufkeimt und einen herben aber schokoladigen Nebengeschmack hat, nach dem ganzen Drama. Und dazu Dessertwein, etwas fruchtiger und herber um abzurunden.

Wie ihr schon gemerkt habe, nehme ich das nicht so genau, dass einige Fragen nur halb oder anders beantworten 😛 Wir sind ja da ganz entspannt^^
10. Nehme 1-2 (oder mehr) Protagonisten aus einem deiner Lieblingsbücher (Bitte sage mir welche und woher sie stammen). Welcher Cocktail wäre der Charakter/ Welche Cocktails wären die Charaktere und wieso?

"Dark Elements" Roth  definitiv "Sex on the Beach"
"Black Trilogie" Graham  definitiv "Pina Colada"
"Das Reich der Sieben Höfe" Rhysand zwar nur Nebencharakter, aber my Love <3 definitiv "Orgasmus"

Yammi <3 Das würde ich nun auch trinken 🙂

Und wieder ein Pina Colada, diesmal für den männlichen Prota 😉 und natürlich will Juliane dann noch Sex on the Beach, bishin zum Orgasmus 😉
11. Beschreibe deinen Blog mit einem Essen deiner Wahl. Was erwartet den Leser?
Essen… Ich bin eher für ein Dessert: eine Eisbombe… überraschend – süss und trotzdem eiskalt, also ehrlich und direkt, verpackt in freundliche Worte.

Nun eine etwas knifflige Frage, bei der ich hoffe ihr versteht worauf ich hinaus will +lach+

12. Beschreibe mit  einer Geschmacksrichtung, welchen Schreibstil“mix“ du bei Autoren am meisten magst? Wie muss ein Schreibstil sein, damit er dich von Beginn an fesselt?(als Beispiel: süß – sauer/ Scharf – feurig )
süss-scharf-geschmacksintensiv-würzig

So und zum Abschluss noch ein kleine „Schnell – Antworten – Runde“. Es wäre toll, wenn ihr versucht das ganze spontan und ohne großes Nachdenken zu beantworten. ABER natürlich kann und werde ich das nicht überprüfen, aber es nimmt den ganzen etwas den Witz.
Nennen das was dir zu dem Wort einfällt.
*Sex on the Beach
„Kopf aus, Herz an“  Ein Buch mit einem Ausflug nach Thailand. Ich weiß garnicht mehr, ob der Cocktail darum vor kam, aber diese super witzige Story passt einfach dazu.
*Orgasmus…
davon gibt es echt viele in meinen Büchern. ^^
*Hugo …
Keine Ahnung. Ich verbinde eher meine Zimmerpflanze (Elefantenfuß) damit, denn so heißt der.
für alle die nicht wissen, wie so eine Pflanze aussieht 😉
*Parmaschinken mit Honigmelone
Italien. Leidenschaftliche Geschichten mit gebräunten, muskulösen Männern. Obwohl ich mal ein Buch hatte, das ist eeewig her und war eins meiner ersten Jugendbüchern (also ich glaub ich war 14 ) oder so. Da mochte ich den Italiener garnicht. Es ging nämlich um ein Mädchen, dass eine Ferienliebe getroffen hat und dem Typ ihre Jungfräulichkeit geschenkt hatte. Dann kam sie ihn im Winter besuchen und er hatte schon die Nächste, worauf sie zu ihrem "langweiligen" Exfreund zurück gegangen ist. Das war echt doof.
*Muffins mit flüssigem Schokokern …
würde ich jetzt gerne Essen. Ich denke da an ein Buch von J. Vellguth. Das waren zwar eher Cupcakes als Muffins, aber es war so ein süsses Buch und ich der doofe Nebeneffekt war, dass ich am liebsten sofort los gerannt wäre und diese süssen Kuchen gegessen hätte.
*Schnitzel mit Pommes und Salat
Haha, dazu passt ein echt cooles Buch, zwar eher bayrisch veranlagt, aber da ich, als ich hier hergezogen bin, ständig Schnitzel mit Pommes als Kind gegessen habe – ja mir waren die Gerichte suspekt als 10-Jährige –  muss ich gerade an "150 Days to Date" von Katharina Lang denken. Etwas verqueres Denken, aber das wolltest du ja. 🙂
Tja die liebe Juliane, hat mich durchschaut 😉
*Pancakes
Amerika, sprich tolle amerikanische Autoren. Jennifer L. Armentrout, Jennifer Estep… Ich will da unbedingt mal hin und richtige Pancakes essen.
*(amerikanischer) Cole Slaw  
was zur Hölle ist das?  *geht googlen, Moment bitte, die Leitung wird gehalten…..* Ach je… sag doch Krautsalat ^^ lach. Ich hab mit amerikanischen noch nicht viel zu tun, aber bayerischer mit Speck und Kümmel schmeckt genial.

Es war irgendwie klar, dass sie den bayrischen vorzieht 😉 Danke meine Liebe für die tollen Antworten <3

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag Abend und morgen gehts schon weiter mit Daniele von Sunny's magic books. Auch eine Bloggerin, der ich regelmäßig folge und auf der Pelle hänge 😉

Zum Abschluss möchte ich euch auf das Gewinnspielhinweisen. Folgendest könnt ihr Gewinnen:

WOCHENGEWINNSPIEL (wurde geändert !!! Läuft nun auch bis 3.10 um 23:59 !!!)
gewinne:


✩ein Lesezeichenbändchen (Foto dient nur zur Erklärung, die tatsächliche Optik kann abweichen)
✩eins von 6 eBooks deiner Wahl im Wert von 5€
✩Goodie Paket
✩was zum Naschen

Was ihr dafür tun müsst?
✩ beantwortet folgende Frage (hier oder auf FB)
Wie hat euch das Interview gefallen?
✩den Beitrag auf FB liken bringt ein extra los
✩pro Interview könnt ihr bis zu 2 Lose sammeln

INTERVIEWMARATHONGEWINNSPIEL:
gewinne:
✩Ein Wunschbuch im Wer von bis zu 15€
✩ein Schmucklesezeichen
✩Goodie Paket
✩was zum Naschen

Was ihr dafür tun müsst?!:
✩Lose sammeln (pro Kommentar und Like bekommt ihr je 1 Los)
✩Je öfters ihr mitmacht, desto mehr Lose sammelt ihr

✩TEILNAHMEBEDINGUNGEN✩
✩ Ihr seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
✩ Die EBook Gewinnspiele + Lesezeichen enden am 03.10.2017 um 23:59 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich.
✩Das Interviewmarathongewinnspiel endet am 03.10.2017 um 23:59. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich.
✩ Facebook hat mit dem Gewinnspiel nichts zu tun.
✩Die Versendung der Gewinne erfolgt gesammelt am Ende aller Gewinnspiele. Bitte habt Verständnis, dass es für mich als Mami, Arbeitnehmerin und Teilzeitstudentin es zeitlich so am Besten ist.

Und nicht vergessen MORGEN  geht es weiter

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.