Mirelle und ihre Freunde: auf der Suche nach dem Wunschkraut von Astrid Schneider

Autorin: Astrid Schneider
Preis: 4,99€ / 9,99€  / 15,99€
Format: mobi/ Taschenbuch/ HardCover
Seiten: 80 (im TB)
Altersempfhelung des Herstellers : 8 – 12 Jahre
(meine Meinung: Davor durchaus vorlesbar, aber der Lerneffekt wird noch nicht so ausgeprägt sein)

 

Inhalt:
Drei Tiere, die unterschiedlicher nicht sein könnten, treffen aufeinander. Sie stellen fest, dass sie alle in ihrem Leben auf der gleichen Suche sind. Die Suche heißt Veränderung und Freundschaft. Gemeinsam begeben sie sich auf Wanderschaft, um das sagenumwobene Wunschkraut zu finden, das alles verändern soll. Auf ihrer Reise lernen sie sich das erste Mal besser kennen und entdecken neue Seiten an sich. Sie begreifen, was Freundschaft bedeutet, und sind ihrem Ziel so nah – wäre da nicht der böse Ismo, der die Adlerburg mit dem Wunschkraut bewachen lässt. Gemeinsam schaffen sie es, Berge zu versetzen und das Böse zum Guten zu wenden.

Cover:
Das Cover wurde wie die Illustrationen im Buch wundervoll und mit Detailliebe gestaltet. Man kann durch das Cover erahnen, was für eine tolle Geschichte einen erwartet.

Meinung:
Mirelle und ihre Freunde von Astrid Schneider war das erste Kinderbuch das ich rezensieren durfte und es hat mich komplett begeistert. Der Schreibstil von Astrid Schneider ist schön zum selber lesen aber auch super zum vorlesen sehr gut geeignet. Er ist einfach gehalten, damit ihn auch jüngere Kinder verstehen und doch sehr vielfältig. So arbeitet die Autorin als Beispiel mit verschiedenen Dialekten und Herkunftsländer. Sie gibt somit jedem Charakter ein ganz eigene Art zu und Weise zu sprechen.

Diese Vielfalt zeigt sich auch in der kreativen Gestaltung der einzelnen Tiere. Jedes Tier für sich scheint etwas zu haben, was ihn von anderen abhebt und jeder denkt nicht perfekt zu sein. Doch genau diese Einzigartigkeit ist es, die uns liebenswert und besonders macht.

Astrid Schneider schafft es viele kleine Botschaften in ihrer Geschichte unter zubringen. Denn nicht nur, dass es jeder Einzelne wert ist geliebt, geschätzt und geachtet zu werden. Sondern sie zeigt uns auch, dass sich jeder ändern kann, wenn er denn möchte und noch vieles mehr. Lasst euch von der Autorin auf eine abenteuerliche Reise entführen und entdeckt all diese wunderschönen Dinge und Botschaften, die auch mich begeistert haben.

Das Buch selbst ist sehr gut gestaltet. Die Schriftgröße ist angemessen groß und auch der Zeilenabstand ist so gewählt, dass es für Kinder angenehm zu lesen ist. Die Aufteilung in 12 Kapiteln finde ich passend, da man so das Buch in Abschnitten lesen kann, was für Kinder natürlich auch sehr wichtig ist.

Zu dieser tollen Geschichte , gibt es schöne und sehr liebevolle gestaltete Bilder. Sie sind einzigartig und man muss beim betrachten der Bilder einfach lächeln, da man einige "Makel" direkt erkennt und trotzdem verleibt man sich sofort in die einzelnen Tiere. Hier ein ganz großes Lob an die Illustratorin, die die Beschreibungen von Astrid Schneider so perfekt aufs Papier gebracht hat.

Mein Fazit:
Mirelle und ihre Freunde ist ein tolles Buch um schon im Kindesalter Themen anzusprechen, die einen das ganze Leben begleiten werde. Für die Jüngsten ist es eine schöne Geschichte und je älter die Kinder werden, desto größer ist der Lerneffekt. Die schönen Zeichnungen runden das Gesamtbild perfekt ab. Daher bekommt dieses Kinderbuch von mir 5 Sterne und an alle Eltern mein Rat : lest es gemeinsam mit euren Kindern !

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.