Protagonisteninterview „Du für immer“ von Emma Wagner

Hallo ihr Lieben <3

Heute ist endlich soweit. Gemeinsam mit Marion und Sara treffe ich mich mit Anna und Oliver. Marion hatte die geniale Idee, dass wir uns doch in einem Kaffee einer Kunstgalerie mit den Beiden treffen könnten. Wir haben eine kleine etwas verrückte Galerie entdeckt, die am Besten zu Annas Leidenschaft passt. Wieso erfahrt ihr, indem ihr das Interview aufmerksam durchlest.


Quelle: erge@pixabay.de
*****************************************************************************

Ah, da kommen sie schon. Gemütlich und mit einem Lächeln auf den Lippen kommen die Beiden auf uns zu und begrüßen uns herzlich.
Das wird bestimmt ein ganz toller Nachmittag und es beruhigt mich, dass die beiden auf den ersten Blick so sympathisch und nett wirken.

Liebe Anna, lieber Oliver,
schön das ihr hier seid und euch Zeit für uns nehmt. Zwischen diesen schönen Gemälden dürft ihr euch unseren Fragen stellen und diese beantworten. Wir hoffen, dass euch die Atmosphäre inspiriert oder auch beruhigt, sofern ihr aufgeregt seid.
Anna: Ich find es toll hier. Oliver schmunzelt nur.

Ich bin es auf alle Fälle, aber bin froh Sara und Marion an meiner Seite zu wissen. Zu Dritt schaffen wir das schon mit unseren „prominenten Gästen“.
Für den Anfang haben wir uns ein paar Entscheidungsfragen überlegt. Denkt nicht zu viel drüber nach, sondern antwortet einfach spontan. Beide nicken mir zu. Ich atme tief ein, schlucke meine Nervosität herunter und los geht’s.

süß, sauer oder salzig
Anna: sauer
Oliver: süß

Alle fangen an zu kichern.
Das geht ja schon gut los mit den Gegensätzen. Dann schauen wir mal, wie es weitergeht.
Frühling, Sommer, Herbst oder Winter
Anna: Herbst
Oliver: Frühling

gut oder böse
Anna: böse
Oliver: gut

Oh okay, also das ist sehr interessant, bisher habt ihr immer unterschiedlich geantwortet, ich bin gespannt, wie es weiter geht. Drei Entscheidungen gibt es ja noch.
Anna: Ach wir haben bestimmt noch die eine oder andere Übereinstimmung oder Oliver?
Sie lächelt ihn an und er nickt zustimmend.

Kaffee oder Tee
Anna: Kaffee
Oliver: Kaffee

Nun muss ich grinsen.
Na da haben wir doch die erste Übereinstimmung, dann bin ich gespannt, was ihr beim Nächsten sagt.
Buch oder Film
Anna: Buch
Oliver: Buch

Beide antworten wie aus der Pistole geschossen, so dass die Mädels und ich herzhaft anfangen zu lachen. Können wir die Beiden doch so gut verstehen, es geht nichts über ein gutes Buch. Okay das war eindeutig. Ich verstehe euch aber. So dann die letzte Entscheidungsfrage für euch :duschen oder baden
Anna: Baden
Oliver: Duschen

Okay Olivers Antwort ist irgendwie sehr typisch Mann oder? Anna nickt mir zustimmend zu.
So ich würde euch nun noch mit 3 Fragen zu Emma löchern, bevor Sara und danach Marion das Zepter übernehmen und euch ausquetschen darf. Ich zwinker ihr zu und sie nickt verschwörerisch. Die Beiden wissen zum Glück nicht, welche Fragen noch auf sie warten.

Wenn ihr Emma in 3 Wörtern beschreiben könntet, welche wären es?
Anna überlegt kurz: Ich würde sagen sie ist liebevoll, empfindsam und chaotisch
Oliver: Außerdem noch herzlich, verlässlich und wissbegierig

Gab es bisher schon eine Szene, in denen ihr Emma am Liebsten „killen“ wolltet und vor allem verratet ihr sie uns auch?
Anna: Natürlich! Kommt es wie aus der Pistole geschossen. Als die Sache mit Marc herauskam und ich dachte, dass ich Oliver verloren hätte.
Oliver: Ihr stellt vielleicht Fragen! Sagt er etwas entrüstet, bevor er laut auflacht. Natürlich jede Szene, die Anna mit Marc hatte. Nein, ernsthaft: Am meisten hat mir die Szenen weh getan, in denen ich mitbekommen habe, wie Anna seinetwegen gelitten hat. Vor allem damals, als sie sich getrennt hatten und ich nicht wusste, was zuvor passiert war oder wie ich ihr helfen konnte.

Oh ja Oliver, das versteh ich total. Das tut im Herzen dann richtig weh oder? Er nickt mir zustimmen zu. Na gut, dann kommen wir schon zu meiner letzten Frage an euch. Was sind eurer Meinung nach Emmas gute / "schlechte" Eigenschaften?
Anna: Sie ist mit Leib und Seele und von ganzem Herzen Mutter. Gerade aus meiner Situation heraus kann ich es gar nicht genug herausstellen, wenn Menschen, die das das Glück haben, Mutter oder Vater sein zu dürfen, das auch zu schätzen wissen. Sie macht eine kurze Pause und man merkt, dass sie dieses Thema sehr beschäftigt. Auch ansonsten ist Emma ein Mensch, der in allem, was er tut, hundertzwanzig Prozent gibt.
Oliver: Wobei das natürlich sowohl positive als auch negative Seiten hat. Emma ist extrem selbstkritisch und perfektionistisch. Für die Leser gut, für Emma schlecht. Er zwinkert verschwörerisch und ich glaube wir verstehen alle, was er uns damit sagen will.

*******************************************************************************

Weiter geht es bei der lieben Sara von Tastenklecks und den dritten Teil des Interviews findet ihr dann bei Marion von Valaraucos Buchstabenmeer

Wenn ihr nun neugierig auf Anna und Oliver, sowie ihrer Geschichte seid, solltet ihr UNBEDINGT das Buch "Du. Für immer." von Emma Wagner lesen.

Facts:
Autorin: Emma Wagner
Verlag: Self Publisher
Format: eBook / TB
Seiten:  430
Preis: 0,99€ / 13,90€
Kindle unlimited: Ja
Kaufen: Amazon
            Taschenbuch (mit Signatur und/oder Widmung)
Mehr erfahren: Hier

 

Klappentext:
Wie viel kann wahre Liebe verzeihen?
Die Ehe der Künstlerin Anna mit dem zurückhaltenden Oliver steckt in der Krise. Seit Jahren bleibt ihr gemeinsamer Kinderwunsch unerfüllt und überdies ist Olivers wohlhabende Familie nach wie vor der Überzeugung, dass Anna nicht die richtige Partie für ihren Erben ist.
Der Tod ihrer ehemaligen Kunstlehrerin und Freundin Carol bringt Anna zurück an den Ort, an dem sie ihre Kindheit verbracht hat. Dort trifft sie auf ihre Jugendliebe Marc.
Marc mit den feurigen braunen Augen. Marc mit der großen Sehnsucht nach Abenteuern. Marc, mit dem Anna ein dunkles Geheimnis verbindet. Anna muss sich ihrer Vergangenheit stellen. Hat sie damals die richtige Entscheidung getroffen? Für wen schlägt ihr Herz heute? Und was hat ihre Mutter ihr verschwiegen?

Eine berührende Geschichte von Vertrauen und Verrat, Freundschaft und Feindschaft, zerstörten Hoffnungen und neuen Träumen – und der ganz großen Liebe. Du. Für immer. ist ein abgeschlossener Roman voller Spannung, Drama und Romantik sowie gefühlvoll beschriebener Liebesszenen.

*******************************************************************************
Außerdem erscheint am 01. Juli 2017 der 2. Band "Wir. Für immer. "

Klapptext:

Klappentext:
Eben noch war Sophies Welt nahezu perfekt, schließlich hat sie einen Heiratsantrag von ihrem langjährigen Freund erhalten. Doch dem Café, das sie zusammen mit ihrer Mutter betreibt, droht das Aus. Ein Investor muss her – der ebenso gutaussehende wie arrogante Noel. Dann allerdings überschlagen sich die Ereignisse: Sophies Mutter erleidet einen Autounfall, und kurz darauf erfährt Sophie etwas, das ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt. Fassungslos will sie sich auf die Suche nach ihren Wurzeln machen und ausgerechnet Noel bietet ihr seine Hilfe an. Gemeinsam stoßen sie auf eine dramatische Liebesgeschichte, die eng mit Sophies Schicksal verflochten ist.
Doch was sind Noels wahre Gründe dafür, Sophie zu begleiten?
Und wie sehen Sophies Gefühle ihm gegenüber wirklich aus?

„Wir. Für immer.“ ist der Folgeband zum Bestseller „Du. Für immer.“, voller Spannung, Drama und Romantik sowie gefühlvoll beschriebener Liebesszenen.
Jedoch sind beide Romane in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander in beliebiger Reihenfolge gelesen werden.

Mehr über die Autorin findet ihr auf ihrer Homepage.

Vielen Dank an Emma für die tollen Interviewantworten, sowie Sara und Marion für die tolle Zusammenarbeit.

 

6 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.