Lebe deinen Traum mit “Willow Willpower” und fange an zu erforschen…

Huhu ihr Lieben und willkommen zum zweiten Tag unserer Expedition gemeinsam mit Willow Willpower.

Einer jungen Dame, die es mir mit ihrem Erforscherdrang wirklich angetan hat. Daher wird genau das unser heutiger roter Faden sein.

Zum Einstieg wollen wir uns einmal mit dem Wort an für sich beschäftigen. Der Duden definiert erforschen, wie folgt:

(wissenschaftlich) genau untersuchen mit dem Ziel, möglichst viele Erkenntnisse zu erlangen; forschend ergründen

Was kann man denn alles erforschen?
* Kontinente, Länder, Kulturen
* Hintergründe, Zusammenhänge
* den eigenen Körper
* die Natur
* uvm.

Je nach Alter erforschen wir ganz andere Dinge. Im Prinzip ist es ja unsere Neugierde, die uns antreibt “neue Dinge” zu erkunden und unser Wissen auszubauen.

Ab wann beginnt man zu erforschen?
Meiner Meinung nach eigentlich direkt nach der Geburt. Als Baby/Kind erforschen wir unseren Körper. Ganz nach dem Motto “Wow ich habe Hände. Was kann ich damit anstellen?”

Während wir das als Eltern in der Regel schmunzelnd oder/und mit stolzerfüllter Brust wahrnehmen, ist es für das Kind an sich eine neue Erfahrung. Ein entdecken der eigenen Körperteile und der Funktionen ebendieser. Das setzt sich immer weiter fort, besonders in den ersten Monaten/Jahren.

Doch auch im weiteren Verlauf des Lebens “erforschen” wir immer wieder. Ob es unsere Umgebung, die Natur oder gar die eigene Sexualität ist. Wir entdecken nicht nur an uns, sondern auch an den Mitmenschen neben uns “neue” Dinge. Es ist für mich eher ein “unbewusstes” erforschen, denn ich behaupte einfach mal, dass sich die meisten von uns nie hingestellt und gedacht haben nun entdecke ich meine eigene Sexualität. Aber auch im Erwachsenenalter erforschen wir noch. Hier meistens bewusst auf ein bestimmtes Ziel gerichtet. Entweder weil uns etwas interessiert, wir es für unseren Job brauchen oder ähnliches.

Natürlich ist das meine subjektive Meinung, aber ich hoffe doch, dass ich damit nicht alleine dastehe. Ich denke jedoch, dass besonders Kinder mit einem sehr großen Enthusiasmus an das Thema erforschen/entdecken heran gehen, den man im Alter gerne mal verliert.

Besonders schön wurde dies in “Willow Willpower” herausgearbeitet. Denn Willow ist ein kleines Mädchen, das neugierig ist. Neugierig darauf die Welt zu erforschen und fremde Länder kennen zu lernen. Die Autorin Sarah Cannata konnte in Verbindung mit den Illustrationen von Eliane Schädler meine eigene Lust zu reisen und ferne Länder zu erforschen wecken. Wie? Das solltet ihr mit euren Zwergen gemeinsam herausfinden und dieses wundervolle Buch lesen.

Infos zum Buch:
Facts:
Autorin:         Sarah Cannata
Illustratorin: Eliane Schädler
Verlag:            blooturtle
Format:          gebundenes Buch
Preis:               12,95€
Alter:              36 Monate – 8 Jahr
Seiten:             24

Darum gehts:

Seit sie sich erinnern kann, träumt Willow Willpower vom Fliegen, 
immer und überall.

Als sie mit ihrer Mutter ins Luftfahrtmuseum geht, begegnet sie der Flugpionierin Amelia Earhart, die sofort zu ihrer Heldin wird. 
Da beschließt sie: Sie will Pilotin werden und durch die ganze Welt fliegen!

Entdecke mit Willow einige der schönsten Orte dieser Erde und lass Dich von ihr inspirieren: Träume groß und noch größer!

(Quelle: Klapptentext “Willow Willpower”, blooturlte Verlag)

Auszug aus einer Meinung:

“Die Zukunft gehört denen, die an die Wahrhaftigkeit ihrer Träume glauben.” von Eleanor Roosevelt.

Dieses Zitat passt perfekt zur Botschaft diesen Buches. Denn es geht darum, die Kinder zu motivieren an ihre Träume zu glauben und dafür zu kämpfen. Das Ganze in einer kindgerechte Geschichte verpackt über Willow und ihr Interesse am Fliegen und Flugzeugen. Mit relativ wenig Text und einfachen Worten gelingt es Sarah Cannata die Kinder, aber auch mich als Erwachsene, mitzunehmen auf eine kurze Reise in Willows Welt…

Mehr erfahrt ihr, wenn ihr die Rezension lest. Zum Buch.

Ihr wollt noch mehr über das Buch erfahren?

Dann  schaut auch unbedingt bei meinen Mitbloggern vorbei. Daher einmal für euch den gesamten Tourfahrplan.

Gewinnspielfrage

Was würdet ihr gerne einmal erforschen?

(Egal ob Land, Kontinent, Religion, Kultur, Tiere, Sprache oder etwas ganz anderes.)

Bewerbung ab dem 29. Oktober 2018 und bis einschließlich 05. November 2018 möglich.

Am 06.November 2018 wird der Gewinner HIER bekannt gegeben.

***************
Gewinne

1. Preis: ein Buch ”Willow Willpower” als Print + ein individualisiertes Geschenk
2. Preis: ein Buch ”Willow Willpower” als Print
3. Preis: ein Buch ”Willow Willpower” als Print

***************

Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euer Einverständnis mit den  Teilnahmebedingungen.
Dieses Gewinnspiel wir von der Netzwerk Agentur Bookmark organisiert.

7 Gedanken zu „Lebe deinen Traum mit “Willow Willpower” und fange an zu erforschen…

  1. Ich würde gerne einmal die alten Gemäuer von Burgen und Schlösser in Schottland/Irland erforschen wollen und auch alte mystische Plätze klingen verlockend. 🙂

    LG Jenny

  2. Hallo,
    ich würde gerne römische Städte erforschen und an Ausgrabungen teilnehmen. Mich fasziniert die Archäologie schon sehr lange. Oder aber in alten Manuskripten eines Klosters stöbern und sie entziffern.

    Liebe Grüße, Jutta

  3. Hallo und danke für den schönen Beitrag.
    Ich würde gern mehr über Göttersagen forschen. Das nehme ich mir schon ewig vor, doch finde ich nie so recht die Zeit dafür. Es ist so abwechslungsreich und verwoben, dass es mich unglaublich reizt.

    Liebe Grüße
    Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.