#Werbung London Love Story – Liebe und andere Missverständnisse von Kelly Stevens

Facts:
Autorin: Kelly Stevens
Verlag:   Romance Edition
Format: eBook / Print
Preis:     4,99€ / 12,99€
Seite:    250
Mehr Infos auf der Verlagsseite.

Cover:
Das Cover ist ein wenig kitschig und sweet, aber es passt perfekt zur Protagonistin und hat mich direkt angesprochen, da ich pink liebe 😉

Meinung:
“Acht Männer sollst du küssen, bevor du deine große Liebe findest!” aus London Love Story von Kelly Stevens.

Wieviele Frösche bist du bereit zu küssen um deinen Prinzen zu finden?

Mit London Love Story hat Kelly Stevens einer locker leichten und amüsanten Liebesroman geschrieben, der von Pleiten, Pech und Pannen einer jungen Frau in London berichtet, die auf der Suche nach der großen Liebe ist. Doch nicht nur das, denn dazu hangelt sie sich von Aushilfsjob zu Aushilfsjob auf der Suche nach dem großen Los.

Gabby eine junge Frau, die irgendwie nicht so ganz weiß was sie will, aber dennoch versucht ihren Dickkopf durch zusetzen, hat es mir besonders in der ersten Hälfte nicht ganz einfach gemacht. Immer wenn ich dachte, nun hat sie die Erleuchtung und wird endlich ihr Leben in die Hand nehmen, ging sie gefühlte hundert Schritte zurück. An der einen oder anderen Stelle hätte ich mir gewünscht, dass sie nicht ganz so naiv, blind oder hochnäsig handeln würde. Die Autorin brachte mich damit kurzzeitig an die Grenze des Verzweifelns, aber es gelang ihr – zum Glück – immer wieder kurz vor knapp das Ruder rumzureisen.

Denn es gibt da diesen einen jungen Mann, der mich sofort begeistern konnte. Auch wenn auch er nicht alle Karten offen legt, ist es gerade das Geheimnisvolle an ihm, dass mich faszinierte. Tom – ein Kerl mit vielen Facetten, einem großen Herz und einer riesen Portion Charme. Kelly Stevens schwimmt mit seinem Charakter gegen den Strom der Bad Boys und konnte vollkommen meinen Geschmack treffen. Ohne Tom hätte ich dieses Buch vermutlich nie zu Ende gelesen.

Und ohne Tante Ida. Eigentlich ein Nebencharakter, der aber unbedingt erwähnt werden sollte. Denn stille Wasser sind tief, besonders in ihrem Alter …
Der Autorin ist es – trotz manchmal nervender Protagonistin – gelungen, eine locker leichte und humorvolle Story zu kreieren, die einen gut unterhalten kann. Mit ihren dezent eingestreuten prickelnden Momenten und zum
Schluss ein paar sehr brisanter und perfekt gewählter “Schockmomente” rundet sie die Geschichte perfekt ab.

Mein Fazit:
Mit London love Story ist Kelly Stevens eine solide und unterhaltende Contemporary Romance gelungen, die einem schöne Lesestunden beschert. Bei der Protagonisten hätte ich mir an der einen oder anderen Stelle etwas mehr Raffinesse und Reife gewünscht um mich vollsten zu überzeugen. Dennoch habe ich diese Geschichte gerne gelesen um vom Alltag abzuschalten und kann für jeden, der gerne mal über die Protagonistin flucht, dieses Buch empfehlen.


Coverrechte liegen beim Romance Edition Verlag. Bildrechte bei Tasty Books

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.