#Werbung Underground Kings: Sven von Aurora Rose Reynolds. Alle guten Dinge sind drei und dieser hat es in sich …

Selbst Goethe wusste schon:

Alles ist Kampf, Ringen. Nur der verdient die Liebe und das Leben, der sie täglich erobern muss.” von Johann Wolfgang von Goethe.

Aurora Rose Reynolds versteht es auch diesmal ihre Leser mit auf eine spannende    und emotionale Reise zu nehmen, die Abgründe aufreißt und dunkle Machenschaften ans Licht bringt, aber auch zeigt, dass die Welt soviel mehr für dich bereit hält, als du zu denken vermagst. Was ist, wenn dich die Liebe wie ein Zug überrollt? Dir die Luft zum Atmen nimmt, dich in wundervolle Sphären katapultiert von denen du nicht einmal wusstest, dass sie existieren? Und die gleichzeitig zu deinem größten Problem werden könnte?
Bist du bereit dein Herz zu öffnen, dich verwundbar zu machen und dennoch alles dafür zu geben, die zu schützen, die du deine Familie nennst und die du liebst? Wirst du dein Leben aufs Spiel setzen nur um am Ende das ganz große Glück greifen zu können?

Erneut entführt einen die Autorin  in die düstere, gefährliche und brutale Welt der Underground Kings. Sie schenkt uns wieder ein einmaliges Alphamännchen, dass dennoch in der Person von Sven, ein wenig anders ist, als seine Vorgänger. Wieso? Das müsst ihr unbedingt selber herausfinden und auch wenn ich seinen Namen nicht wirklich erotisch finde, er ist es auf alle Fälle. So heiss, dass man sich an ihm nur die Finger verbrennen kann. Wird dies auch Mags passieren? So dass sie am Ende mit gebrochenem Herzen und alleine zurück bleibt?

So sehr ich Sven liebe, umso mehr vergöttere ich Maggie. Weil sie weiß, was sie will. Weil sie tough und dickköpfig ist. Weil sie ein großes Herz hat und für alle um sie herum nur das Beste will. Weil sie um ihre Schwächen und Stärken weiß. Weil sie einfach echt ist. Eine normale Frau, die ihren Weg geht und keine Duckmäuschen wird, wenn das Alphatier seinen Dickschädel durchsetzen will.

Neben einer großen Portion heißem Prickeln sowie tiefen Gefühlen, erwarten einen ironisch und sarkastisch untermalte Dialoge, die dem dritten Underground King eine ganz eigene Note verleihen. Ein wenig mehr Lockerheit zumindest zu Beginn der Story, denn im Verlauf zieht Aurora Rose Reynolds sehr schnell die Zügel an, so dass die Geschichte rasant Tempo aufnimmt und die Spannung in die Höhe getrieben wird. An der einen oder anderen Stelle ging es mir gefühlte 10 km/h zu schnell. Da hätte ich mir einen etwas tieferen Einblick in die Situation gewünscht. Das ist aber Meckern auf hohem Niveau, denn wenn die Autorin eins kann, dann die Gefühle sowie Gedanken ihrer Charaktere ins Herzen ihrer Leser zu pflanzen und ganz tief zu verwurzeln.

Besonders beeindruckt war ich auch von der Zusammenführung der einzelnen Geschichtsstränge und Geschichtsreihen. Denn wir treffen am Rande nicht nur auf den einen oder anderen Charakter der Mayson Reihe, sondern wie gehabt werden auch die Geschichten der drei Underground Kings immer stärker miteinander verwoben. Szenen, die wir bereits aus den andern beiden Bänden kennen, werden aufgegriffen und harmonisch  in dieses Buch integriert.

Ich liebe die Mischung der gesamten Charaktere sowie die Stimmung im Buch. Die Wechsel von gefühlvollen Momenten zu kurzen humorvollen Sequenzen  und spannenden gefährlichen Augenblicken sind sehr gut ausgearbeitet und toll umgesetzt. Aurora Rose Reynolds brilliert auch in diesem Buch mit einem emotionalen, aber dennoch ungekünstelten Schreibstil, der dazu führt, dass diese Geschichte unter die Haut geht. Gleichzeitig heizt sie dem Leser ordentlich ein indem sie das Blut des in Wallungen bringt , denn die erotischen Handlungen können sich sehen lassen. Unverblümt, heiß und sehr sexy kommen sie daher und schenken dem Leser einige wohlig prickelnde Schauer.

Die zweite Hälfte des Buches ist eine ganz spezielle Mischung aus Leiden, Hoffen, Bangen und Lieben. Die Seiten treiben den Puls des Lesers nochmal gekonnt in die Höhe um dann in einem Finale zu münden, das sich sehen lassen kann. Aurora Rose Reynolds führt in Perfektion alle roten Geschichtsfäden zusammen und schenkt dem Leser einen perfekten Abschluss, sowie einen kleinen Einblick in die Leben aller drei „Kings“.

Mein Fazit:
“Underground Kings:Sven“ ist eine Geschichte, die einem einfach alles bietet, was das Leserherz höher schlagen lässt.

Spannung, humorvolle Momente und eine (Hintergrund-)Geschichte, die einem unter die Haut geht.

Der dritte Teil der Underground Kings kann separat gelesen werden, denn Kenton (aus Teil 1 der Underground Kings Reihe) und Kai (aus Teil 2) bekommen zwar ihre verdienten Gastauftritt, aber dennoch kann  die Geschichte losgelöst verstanden und genossen werden.

Von mir eine klare Leseempfehlung für alle die ein heißes, spannendes und gefühlvolles kurzes Leseabenteuer suchen. Allerdings würde ich jedem empfehlen sie nacheinander zu genießen, denn so ist der Lesespaß einfach größer!

Eine weitere tolle Meinung findet ihr bei ReadingMaddoxGirl! Schaut vorbei ❤️

Facts:
Autorin: Aurora Rose Reynolds
Verlag: Romance Edition
Format:  eBook / Print
Preis:       3,99€ / 12,99€
Seiten:
Reihe:      ja – Band 3 der Underground Kings

Jeder Band kann für sich gelesen werden, aber das Ende spoilert Band 1 und 2.

Band 1: Underground Kings: Kenton
Band 2: Underground Kings: Kai – Rezension
Band 3: Underground Kings: Sven

 

Mehr Infos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.