#Werbung – Until You: Ashlyn von Aurora Rose Reynolds

Facts:
Autorin: Aurora Rose Reynolds
Verlag:   Romance Edition Verlag
Format: eBook / Taschenbuch
Preis:     4,99€ / 12,99€
Seiten:   265
Reihe:    ja – in sich abgeschlossene Bände. Chronologisches lesen empfiehlt sich.

Eine Übersicht gibt es hier!!!

Cover:
Wie immer sehr passend zur Reihe gestaltet und die Brauntöne gefallen mir sehr gut.

Meinung:
“Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.” von Georg Bernard Shaw.

Ist es verrückt eine Frau, die man begehrt zu heiraten, wenn sie dies im betrunken Zustand will?
Ist es verrückt an dieser Ehe festzuhalten, wenn bisher kein Mann perfekt genug zu sein schien um mit ihm eine Beziehung einzugehen?
Ist es verrückt alles auf eine Karte zu setzen nur um das gemeinsame Glück, die Zukunft und noch soviel mehr zu finden?

Meiner Meinung nach ja und dennoch ist es genau das, was “Until You: Ashlyn” ausmacht. Diese Portion “Verrücktheit” bringt frischen Wind in die Geschichte und schenkt dem Leser den einen oder anderen amüsanten Moment. Wie immer gelingt es Aurora Rose Reynolds mit ihrem Charme den Leser in eine Geschichte einzuladen, bei der sich Alphamännchen und dickköpfige Frau treffen. Kleine Kämpfe auf Augenhöhe, gepaart mit leidenschaftlchen, sowie erotisch prickelnden Momente treffen auf starkes Herzklopfen und “oh ja” Seufzer.

Bekannte Geschichte? Bekannter Plot?
Vermutlich ja, aber trotzdem war auch dieses Buch der Until You – Reihe wieder ein wahrer Lesegenuss. Denn der Autorin punktet auch in diesem Band mit ihrem direkten, aber dennoch gefühlvollen Schreibstil, der einen von der ersten Seite an in seinen Bann zieht. Die beiden Protagonisten wirken zwar nicht komplett neu erfunden, aber genau das ist es, was ich an dieser Reihe so sehr liebe. Ashlyn und Dillon konnten mich mit ihren kleinen Kappelein, ihrer meistens direkten Art und ihrem Charme beide sofort für mich einnehmen. Aurora Rose Reynolds skizziert erneut zwei Charaktere, die gemeinsam einfach ein perfektes Team abgeben auch wenn sie das zu Beginn nicht unbedingt glauben, zumindest wenn es nach Ashlyn geht, die gerne versucht ihren Willen durchzusetzen. Tja wenn dies auf einen doch leicht herrschsüchtigen und “sie um alles auf der Welt beschützen” wollenden Mann trifft kann man sich ja denken wo die Reise hingeht…

Geht es am Anfang ein wenig schnell?
Auch das kann man mit “Ja” beantworten, aber gleichermaßen auch mit Nein. Denn in “Until You: June” deutete sich bereits diese besondere Verbindung von Dillon und Ashlyn an. Allein das Thema Klamotten scheint zu einer Dauerbrenner zwischen beiden zu werden und wird natürlich auch hier erneut aufgegriffen. Nich ein Pluspunkt, denn so geling es Aurora Rose Reynolds nicht nur ein Wiedersehen mit all den anderen bekannten Charakteren zu schaffen, sondern auch eine Verbundenheit der zwei Geschichten herzustellen. Genauso wie sie dem Leser hier am Ende im einen Ausblick auf den folgenden Band “Until You: Sage” schenkt und einem das Wasser im Munde zusammen laufen lässt.

Wie auch bei den Vorgänger Bänden zieht die Autorin auch hier die Fäden der Spannung im Verlauf der Geschichte an, baut ein paar  Verwirrungen und Geheimnisse ein um dem ganzen nochmal einen neuen “Drive” zu geben. Leider muss ich sagen, dass mir diesmal das Ende etwas zu schnell kam. Die Idee fand ich mega klasse, auch die anfängliche Umsetzung. Für meine Geschmack konnte Aurora Rose Reynolds jedoch hier nicht das vorhandene Potential nutzen um den Leser auf einen emotionalen Schleudergang zu schicken. Es wirkte mir eher wie der Schonwaschgang, was mich tatsächlich ein wenig enttäuschte. Auch waren an einigen Stellen für mich die Sichtwechsel, sowie Zeitsprünge nicht ganz sauber ausgearbeitet, so dass “Until You: Ashlyn” zwar mit den Charakteren, sowie dem “Herzchen in den Augen Faktor” brillieren, aber im Thema Spannung mich nicht überzeugen konnte. Schade.

Mein Fazit:
“Until You: Ashlyn” ist ein weiter Band dieser tollen Reihe, der mich trotz kleiner Abstriche sehr gut unterhalten konnte und mir einiges an Schmetterlingsflattern im Bauch schenkte. Lediglich der kleinen Nervenkrimi gegen Ende hin ging mir zu schnell, so dass er nicht richtig in meinem Herzen ankam und mich nicht ganz mitreisen konnte.

Trotzdem bekommt auch dieser Teil eine Leseempfehlung für alle Fans dieser Reihe, denn er lädt auf alle Fälle zu einer Flucht aus dem Alltag ein. Ich freue mich schon auf “Until You: Sage” der voraussichtlich im Herbst 2018 erscheinen soll und hoffe, dass mich die Autorin hier wieder zu hunderprozent überzeugen, sowie mitreisen kann.

Eine weite Meinung findet ihr bei Annette von Reading Books.


Coverrechte liegen beim Romance Edition Verlag; Bildrechte bei Tasty Books

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.