#Werbung Dorians Erkenntnis (Geliebte oder Sklavin 2) von Sascha Flames

Facts:

Autorin: Sascha Flames
Verlag:   Moments
Format: eBook
Preis:     2,99€
KU:        nein
Reihe:   ja

Band 1: Sophies Entscheidung (Geliebte oder Sklavin 1) – Rezension
Band 2: Dorians Erkentnis (Geliebte oder Sklavin 2)

Cover:
Es passt sehr gut zu dem des ersten Teils, aber haut mich nicht vom Hocker.

!!! Spoilerwarnung !!! – es handelt sich um einen zweiten Teil einer Dilogie und kann spoiler zu Band 1 erhalten, da es darauf aufbaut !!!

Meinung:
“Der Schwache kann nicht verzeihen. Es ist eine Eigenschaft des Starken.” von Mahatma Ghandi.

Wird sich Dorian je verzeihen können was er Sophie – seiner Sophie – angetan hat? Oder wird er auf der Suche nach ihr und nach Vergebung unter gehen? Sich von der Dunkelheit, die ihn immer noch umgibt, verschlingen lassen?

Nach zwei Jahren blutet sein Herz immer noch, wenn er an Sophie denkt und obwohl ich sein Handeln am Ende von Band 1 in gewisser Weise mehr als verachtenswert fand, so konnte Sascha Flames bereits auf den ersten Seiten meine Gefühle für Dorian wecken. Ich selbst kam mir vor, wie auf einer Gradwanderung zwischen Verachtung und Mitleid. Zwischen dem Wunsch, dass sein Innterstes heilen sollte oder er bis ans Ende seines Lebens leidet. Im Laufe des Buches kristallisierte sich klar eine Seite heraus, nur welche sollte jeder für sich herausfinden…

Gemeinsam mit Dorian begeben wir uns auf eine Reise in die Zukunft, die so eng mit der Vergangenheit verknüpft ist, dass man nicht das Gefühl hat wirklich von ihr loszukommen. Wird es der geheimnisvollen Elena gelingen Dorian zu heilen und ihm das zu schenken was er sich sehnlichst wünscht? Aber was verbirgt die junge Frau? Wieso wird das Gefühl, dass sie ihn am Boden sehen will immer stärker? Dazu gelangen immer mehr Prallelen und Ähnlichkeiten zur Vergangenheit an die Oberfläche und selbst Dorian Herz schreit auf, doch sein Verstand behält die Oberhand. Zu Recht?

“Sei friedlich. Sich nicht rächen kann auch eine Rache sein.” von Danny Kaye.

Aber nicht für Sophie, denn das was Dorian ihr angetan hat, kann sie einfach nicht vergessen. Denn die Vergangenheit wird sie nie loslassen, immer verfolgen, auch wenn sie dadurch das wohl schönste in ihrem Leben geschenkt bekommen hat. Rache – ein Wunsch und ein Gefühl, dass ihr alles geben oder sie komplett zerstören könnte. Wird es ihr gelingen ihre Maske aufrecht zu erhalten? Ihr Schauspiel fortzusetzen um so zu erhalten, was sie zwei Jahre lang ersehnte?

Ein gefährliches Spiel beginnt, indem es für alle Seiten mehr zu verlieren als zu gewinnen gibt. Ein Spiel, dass dich in den Abgrund stoßen oder heilen kann…

Den Leser erwartet eine emotionale Achterbahnfahrt. Eine Geschichte über Schmerz und Verlust, über höchste Höhen und tiefste Tiefen. Aber auch über sonnenklare Liebe und dunklen Hass, Vertrauen und Rache; Lust, sowie Verlangen und das Gefühl nicht mehr ertragen zu können, obwohl man soviel mehr benötigt.

Sascha Flames nimmt den Leser auf eine gefühlvolle, spannende und sehr leidenschaftliche Reise mit. In das Innerste zweier Menschen, die sich gegenseitig brauchen und dennoch den Untergang füreinander bedeuten könnten. Dazu hat sie auch diesesmal ein überschaubares, aber perfekt gewähltes Setting erschaffen und die Hauptstory in einen passend gestalteten Rahmen gebettet. Einige Nebencharaktere müssen sich immer wieder der Frage stellen, auf welcher Seite stehen sie? Auch wenn sich die Hauptgeschichte um Dorian, Elena und Sophie dreht ( es ist KEINE Dreieckgeschichte!!!) gibt es soviel mehr zu entdecken. Denn am Ende gelingt es der Autorin sehr gut alle kleinen roten Fädchen zu einem großen roten Faden zu vereinen und zu einem runden Abschluss zu bringen, der mir nur an einer Stelle ein bisschen zu schnell ging. Nach all dem Drama hätte ich mir einfach noch ein bisschen mehr gewünscht, aber die Frage die bleibt ist:
Bist du bereit zu kämpfen?

Denn wer kämpft kann verlieren oder auch all das gewinnen, was er tief in seinem Herzen ersehnt. Bist du bereit für eine Reise in eine Welt, die dunkler ist als du vermutest und die dennoch das größte Glück bedeuten kann? Wirst du verzeihen und vergeben können um dein Frieden zu finden oder wirst du ewig auf der Jagd nach Rache sein?

Mein Fazit:
Nach dem Ende von “Sophies Entscheidung” habe ich dieser Fortsetzung mehr als entgegen gefiebert. Denn ich war zerstört, mein Innerstes zersplittert – genauso wie die beiden Protagonisten.
Mit “Dorians Erkenntnis” gelingt es der Autorin auf ihre ganz spezielle Art und Weise mein Herz wieder zusammen zu setzen. Dennoch erwartet den Leser hier keine heile Welt, sonder wie bereits beim Vorgängerband eine Geschichte, die viel facettenreicher ist als zunächst angenommen. Prickelnde und sehr erotische Szenen, wechseln sich mit gefühlvollen und emotionalen Passagen ab. Ein Buch, das unter die Haut geht und bei dem man sich schwer entscheiden kann auf welcher Seite man steht…

Auch Band 2 bekommt eine Leseempfehlung für all diejenigen, die bereit sind sich auf neues oder altbekanntes in neuem Gewand einzulassen. Dunkel, gefährlich und gleichzeitig mächtig.


Cover- und Bildrechte liegen beim Moments Verlag.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.