#Werbung Wee City Love: Poems’n’Kisses (We-City-Love-Reihe 2) von Julia Zieschang

Dezember 20, 2018

Facts:
Facts:
Autorin: Julia Zieschang
Verlag: Selfs Publishing
Format: eBook / Taschenbuch
Preis:     3,99€ / 11,99€
Seiten:   271 lt. Amazon
KU:         ja
Reihe:     ja, aber in sich abgeschlossene Bände.

Band 1: Wee City Love: Books’n’Scones (Wee-City-Love-Reihe 1) von Julia Zieschang – Rezension

Cover:
Die Farbwahl – perfekt. Passend zu Band 1 und genauso verspielt, sowie romantisch. I love <3

Meinung:
“Nicht Worte sollen wir lesen, sondern den Menschen, den wir hinter den Worten fühlen.” von Samuel Butler

Bist du bereit hinter die “Mauer” aus Worten zu blicken und den wahren Menschen zu erkennen? Deine eigenen Wände zum einstürzen zu bringen und dein Herz zu öffnen für die Person, die dich liebt, auch wenn sie das vielleicht selber noch nicht weiß?

Rachel ist nicht nur eine junge Frau, sondern gleichzeitig Mutter mit jeder Faser ihres Körpers, Literaturstudentin und Herzblut Poetry- Slammerin. In ihren relativ jungen Jahren gelingt ihr dieser wahnsinnig Balanceakt zwischen all diesen Bereichen, die sie ausmachen und bleibt dabei ganz sie selbst.  Schon im ersten Band der Reihe konnte die junge Frau mein Herz für sich gewinnen und von Anfang an war ich für sie Feuer und Flamme. Aber auch eine „Powermum“ macht nicht alles richtig, kann sie gar nicht und so muss sich auch Rachel ihrer Vergangenheit und ihren damaligen Entscheidungen stellen. Waren sie  gut? Waren sie schlecht? Spielt das überhaupt eine Rolle? Und was ist, wenn der Mann, der dein Schicksal so sehr prägte auf einmal wieder vor dir steht? Für was wirst du dich entscheiden? Die Wahrheit oder die Flucht?

Mit einem gefühlvollen Schreibstil entführt uns Julia Zieschang erneut nach Schottland und lässt uns träumen, schwärmen, aber auch mehr als einmal will man mit der flachen Hand auf den Tisch schlagen um alle Parteien zur Vernunft zu bringen. Ob es hilft ?

Ich liebe aber genau diese Art zu schreiben an der Autorin, denn auch poems‘n‘kisses wirkt so echt. In vielen Facetten, wie aus dem Leben gegriffen. Natürlich spielt Julia Zieschang auch dieses Mal mit dem einen oder anderen Klischee, aber genau in dem Maß, dass es die Geschichte perfekt ergänzt und einen gewissen „Aha“- Effekt hervorhebt. Ihr ist es auch gelungen eine schöne Tiefe unterzubringen, die zum einen durch die sehr plastische Darstellung der Charaktere, aber auch  durch die unterschwelligen Fragen, die sich durch die Geschichte ziehen, betont. Wann ist es angebracht die Wahrheit zu sagen und wann zu schweigen? Bist du bereit der Vergangenheit zu trotzen und deinen Weg weiter zu gehen? Ihr ins Gesicht zu blicken und dennoch aufrecht stehen zu bleiben? Dein Glück am Schopfe zu packen, zu zugreifen oder versteckst du dich auch weiterhin hinter deiner eigenen Ausrede?

Denn das ist ist das einzige was ich Rachel „vorwerfe“ oder eher für was ich sie das eine oder andere Mal in eiskaltes Wasser tauchen wollte. Ihr Herz wurde verletzt, aber sollte man nicht immer der Liebe  eine zweite Chance geben? Und wenn dann auch noch alle außenrum wissen was Sache ist nur die betroffene Person selbst merkt es nicht, dann will ich dezent ausrasten. Ihr nicht auch ?

Ihr merkt, diese Geschichte konnte ich nicht einfach nur lesen, sondern sie wurde gelebt bis in den kleinen Zeh hinein hat mich Julia Zieschang berührt. An die Story gebunden und ich konnte dieses Buch einfach nur verschlingen. Nicht nur wegen Rachel oder ihrer wunderschönen und super süßen Tochter Ash. Die mein Herz im Sturm eroberte. Sondern auch wegen Miles und Rory.

Zwei Männer die unterschiedlicher nicht sein könnten und mich dennoch in ihren Bann ziehen konnten. Zwei Typen, die mich dennoch für sich gewinnen konnten. Ja beide – auch wenn es bei Miles etwas länger dauerte. Aber seinen Schmerz und seine Wut, Julia Zieschang gelang es perfekt diese Gefühle mitten in mein Herz zu pflanzen, also musste ich ihn mögen. Dazu dann noch Rory, den ich direkt zu Beginn so zuckersüß fand. Aber was nun ? Beide Männer sind ein fester Bestandteil in Rachel Leben. Gefühlschaos vorprogrammiert. Aber wenn es selber der Autorin gelingt mich hin und her schwanken zu lassen, dann muss man sagen ganz großes Kino. Für wen sich Rachels und auch mein Herz entschieden haben, solltet ihr unbedingt herausfinden.

Mein Fazit:

Der zweite Band der Wee-City-Love Reihe steht dem ersten in nichts nach. Das Thema, auch wenn aus einer ganz anderen „Schublade“ gezogen ist sehr schön gewählt und wunderbar von der Autorin in ein neues Kleidchen gesteckt worden. Durch ihren emotionalen und fesselnden, sowie malerischen Schreibstil ist auch diese Reise nach Schottland einfach traumhaft. Es ist eine Leseempfehlung, der Bücher mit einer großen Portion Romantik, aber auch Realismus mag.

Klare Leseempfehlung.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Prev Post Next Post